TV-Star mit Meller Wurzeln Reinhold Beckmann & Band spielen in Melle-Buer

Von pm

Meine Nachrichten

Um das Thema Melle Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Meller Wurzeln hat Reinhold Beckmann, der erstmals in der Stadt auftritt. Foto: Steven HaberlandMeller Wurzeln hat Reinhold Beckmann, der erstmals in der Stadt auftritt. Foto: Steven Haberland

Buer. Von kleinen Macken und großen Gefühlen singt Reinhold Beckmann am Sonntag, 16. September um 19 Uhr in der Martinikirche Buer.

Der Sport-Moderator, Talk-Gastgeber und Reporter Reinhold Beckmann ist seit Jahren mit seiner Band unterwegs und hat schon mehrfach in der Nähe musiziert. Aber in Melle kommt es zu einer Premiere, denn hier, wo er Wurzeln hat, ist er noch nicht aufgetreten.

Kindertage auf dem Land

Beckmann erzählt, dass seine Mutter aus Wellingholzhausen stammt. Mit dieser Zeit verbindet er viele schöne Erinnerungen an Kindheitstage in ländlicher Umgebung. Aber auch traurige Geschichten sind haften geblieben. So verlor seine Mutter im Krieg vier Brüder. „Das verdeutlicht den Irrsinn und die menschenverachtende Maschinerie der beiden Weltkriege“ so Beckmann.

Reinhold Beckmann beschreibt sich als Kind der 70er Jahre und ist in seiner musikalischen Sozialisation auch durch seine eine Brüder geprägt. „Schon vor der Schule frühmorgens lagen bei uns die Beach Boys auf dem Plattenteller“, erzählt Beckmann. „Zudem hat mich das Woodstock-Festival 1969 beeinflusst. Die E-Gitarren hatten plötzlich einen anderen Sound. Und in den Folk-Songs wurden Geschichten erzählt. Das hat auch die deutsche Liedermacher-Szene um Reinhard Mey und Hannes Wader damals sehr geprägt.“

In den zwölf Songs seines neuen Albums „Freispiel“ erzählt Beckmann persönlich und hintergründig, was ihm im Alltag begegnet und manchmal aufstößt. Das perfekte Scheitern gehört genauso dazu wie die heiteren unfrisierten Gedanken über das, was gestern so wichtig und prägend war.

Eingängige Melodien

Mit eingängigen Melodien bewegt sich „Freispiel“ stilsicher zwischen Jazz, Bossa Nova, Folk und Country-Pop. Wer Reinhold Beckmann & Band schon einmal auf der Bühne erlebt hat, weiß, welche hervorragende Kombo er um sich geschart hat. Gitarrist Johannes Wennrich, Bassist Thomas Biller, Schlagzeuger Robin McMinn und Multiinstrumentalist Jan-Peter Klöpfel (Trompete, Flügelhorn, Keyboards) liefern für Beckmanns Songs einen exzellenten Soundteppich, auch dank der kompetenten Unterstützung von Produzent Franz Plasa (Udo Lindenberg, Rio Reiser, Selig, Heinz Rudolf Kunze).

Das Publikum darf sich auf einen Abend mit Reinhold Beckmann & Band freuen, den er mit einigen Erzählungen spicken wird.

Nummerierte Platzkarten zu 28 Euro sind im Vorverkauf hier erhältlich: „Meller Kreisblatt“ und Buchhandlung Sutmöller in Melle-Mitte; Rullkötters Blumenhaus in Buer und über das Info- und Kartentelefon der Martinimusik, 0173/2505926.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN