Ein Bild von Simone Grawe
29.08.2018, 17:01 Uhr KOMMENTAR

Keine Zukunft für den Mischturm: Gerechtes Urteil

Kommentar von Simone Grawe

Wie lange steht die Anlage noch? Nach einem richterlichen Beschluss muss der Mischturm in Gesmold zeitnah zurückgebaut werden. Foto: Simone GraweWie lange steht die Anlage noch? Nach einem richterlichen Beschluss muss der Mischturm in Gesmold zeitnah zurückgebaut werden. Foto: Simone Grawe

Melle. Ende eines jahrelangen Rechtsstreits: Das Asphaltmischwerk in Gesmold darf nicht dauerhaft betrieben werden; der Mischturm muss abgebaut werden. Zu recht, findet unsere Kommentatorin.

Mehrere Jahre hat die Diskussion um den dauerhaften des Asphaltmischwerks den Stadtteil Gesmold aufgemischt. Berechtigte wirtschaftliche Interessen und die Sorgen um die Belastung von Umwelt und die Einschränkung der Lebensqualität stehen sich gegenüber und polarisieren.

Eindeutig haben sich Ortsrat und der Verwaltungsausschuss gegen die Pläne des Betreibers ausgesprochen. Doch Firma Bunte blieb hartnäckig, um ihr Vorhaben durchzusetzen. Ein jahrelanger Rechtsstreit war die logische Konsequenz des Unternehmens, letztlich ohne Erfolg. Der Mischturm muss zeitnah abgebaut werden.

„Zu recht“, sagt das Gewerbeaufsichtsamt. Dieser Meinung werden sich die Stadt und viele Gesmolder Bürger sicher gern anschließen. Zu recht.


Der Artikel zum Kommentar

Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN