Kabarett mit Mathias Tretter Niveauvolle Politkomik ohne Predigt in Lemförde

Meine Nachrichten

Um das Thema Melle Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Selbstironisch und intelligent ist das Kabarett von Mathias Tretter. Foto: KulturbuntSelbstironisch und intelligent ist das Kabarett von Mathias Tretter. Foto: Kulturbunt

pm/nw Lemförde Am Freitag, 7. September, zeigt Mathias Trepper im Amtshof Lamförde sein neues Kabarett-Programm „PoP – Politkomik ohne Predigt“.

„In Zukunft wird jeder einmal für 15 Minuten weltberühmt sein.“ Andy Warhol meinte es tatsächlich ernst, als er jedem diesen Quatsch versprach. Aus den 15 Minuten sind längst 140 Zeichen geworden. Zwar wird auch damit niemand zwingend berühmt, aber mitunter zumindest US-Präsident.

Was mit Casting-Shows begann, erreicht in Donald Trump nun endlich seinen sturmfrisierten Höhepunkt: das Zeitalter des Amateurs.

Blogger sind die neuen Journalisten, Hipster die neuen Bierbrauer, AfDler die neuen CDUler. Sänger kriegen den Literatur-Nobelpreis, Kinder erziehen ihre Eltern, das Oval Office ist der neue Hobbykeller. Und außenrum und untendrunter die Welt, die schlingert, dass es selbst den Profis schlecht wird. Dilettanz auf dem Vulkan.

Einst hat man seine Mängel kaschiert, meint Tretter, heute versteckt man seine Fähigkeiten. Wer Adorno zitiert, gilt als großkotzige Elitesau. Aber wenn man sagt: „Adorno? Sie meinen den neuen Fünftürer von VW?“ – dann ist man im Gespräch.

Polemisch, selbstironisch, intelligent, eloquent, unterhaltsam und niveauvoll. Tretter gehört zur allerersten Riege junger politischer Kabarettisten. Er stammt aus Würzburg, lebt aber seit 2007 mit seiner Familie in Leipzig. Mathias Tretter ist durch viele Fernsehauftritte bundesweit bekannt. Er ist mit vielen Preisen ausgezeichnet worden, mehrfach erhielt er den Deutschen Kabarettpreis, zuletzt 2017.

Die Kulturbunt-Veranstaltung findet am Freitag, 7. September, um 20 Uhr im Lemförder Amtshof (Hauptstraße 80) statt. Karten kosten im Vorverkauf 17 Euro und an der Abendkasse 20 Euro.

Weitere Informationen und Vorbestellungen unter kulturbunt@web.de


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN