Trauertattoos in der Kreissparkasse Ausstellung in Melle: Bilder gehen unter die Haut

Eine außergewöhnliche Ausstellung eröffneten in der Kundenhalle der Sparkasse Carl Martin Becker und Elisabeth Sternberg von der Hospizinitiative Melle, Marion Herdtler und Josef Theißing, Vorstandsmitglied der Kreissparkasse. Foto: Petra RopersEine außergewöhnliche Ausstellung eröffneten in der Kundenhalle der Sparkasse Carl Martin Becker und Elisabeth Sternberg von der Hospizinitiative Melle, Marion Herdtler und Josef Theißing, Vorstandsmitglied der Kreissparkasse. Foto: Petra Ropers

Melle Die Bilder gehen wortwörtlich unter die Haut: Tattoos, gestochen in Trauer um einen geliebten Menschen, ziehen noch bis Dienstag, 4. September, in der Kundenhalle der Kreissparkasse die Blicke auf sich.

Die Hospizinitiative holte gemeinsam mit der Kreissparkasse die außergewöhnliche Ausstellung nach Melle.Das Thema ist noch immer ein Tabu: „In der Gesellschaft wird es nicht gerne gesehen, dass wir nicht unsterblich sind“, stellt Elisabeth

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN