Dank an ehemalige Vorstandsmitglieder Kreislandfrauen Melle wählen neuen Vorstand

Meine Nachrichten

Um das Thema Melle Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.


Melle Die Kreislandfrauen Melle haben während ihrer Jahreshauptversammlung einen neuen Kreisvorstand gewählt.

Ihm gehören Kathrin Möntmann als Vorsitzende sowie Charlotte Hageböke und Ulrike Heitland als Stellvertreterinnen an. Den Vorstand komplettieren Kassiererin Maria Altemöller, Renate Paland (Protokoll), Hiltrud Borgmeyer (Presse) sowie die Beisitzerinnen Anneliese Hengstmann, Marita Kohmöller, Ulrike Last und Gundula von Lojewski.

Die ehemaligen Vorstandsmitglieder Adelheid Bissmeyer, Elisabeth Kollmeyer, Anke Kuddes und Sina Osterbrink wurden mit großem Dank für ihre langjährige ehrenamtliche Tätigkeit verabschiedet.

Aktuell beschäftigt sich der Kreisvorstand mit dem neuen Jahresprogramm und dem dann anstehenden 70. Geburtstag der Kreislandfrauen Melle 2019.

Landfrauen auf der Laga

Auf der Landesgartenschau in Bad Iburg wird in den beiden letzten Wochen in der Zeit vom 1 bis -14. Oktober eine Ausstellung zum Thema Erntedank veranstaltet. Diese gestalten die Meller Landfrauen mit der Ausstellung „vom Korn zum Brot“.

Darüber hinaus laden die Landfrauen Ende September zu einem Vortrag mit Dagmar Schipanski ein. Sie wird im Forum zum Thema: „Sehnsucht einiges Europa“ einen Vortrag halten. Nähere Infos folgen zu einem späteren Zeitpunkt.

Etwa 500000 Mitglieder zählt der deutsche Landfrauenverband, der in diesem Jahr seinen 70. Geburtstag begeht. Diese Mitglieder sind in 22 Landes-Landfrauenverbänden organisiert, die wiederum aus ca 430 Kreisarbeitsgemeinschaften gebildet werden.

Die Kreisarbeitsgemeinschaft Melle mit etwa 600 Mitgliedern besteht aus fünf Ortsvereinen.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN