Auch in direkter Autobahnnähe Stadt Melle sichert sich 35 Hektar Land

Meine Nachrichten

Um das Thema Melle Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.


Melle. Der Stadt ist es gelungen, sich 35 Hektar Fläche im Stadtgebiet für Entwicklungsmaßnahmen zu sichern. Zusätzlich zu bereits eingestellten zwei Millionen Euro im laufenden Haushalt hatte der Stadtrat weitere drei Millionen für solche Käufe freigegeben.

„Und das konnten wir ohne Neuverschuldung bewerkstelligen, da wir die drei Millionen Euro aus dem Jahresabschluss 2017 entnommen haben“, freute sich Stadtrat Dirk Hensiek. Dort habe es wegen der guten Steuereinnahmen einen Überschuss gegeben, der jetzt für die Bevorratung von Flächen verwendet werde. Für denselben Zweck sollen im Haushalt 2019 zusätzliche zwei Millionen Euro bereitgestellt werden.

Die Verträge für den Kauf der 35 Hektar sind nach den Wortens Hensieks unter Dach und Fach. Es handele sich um Streubesitz im Stadtgebiet. Zehn Hektar davon befinden sich nach seinen Angaben in direkter Autobahnnähe und böten sich als neue Gewerbeflächen an.

Als Tauschflächen

Weitere Flächen aus dem Ankauf könnten als Tauschflächen verwendet werden, beispielsweise für ökologische Maßnahmen oder für den Hochwasserschutz. Aber sie ließen sich teilweise auch gegen andere Grundstücke eintauschen, die für eine städtebauliche Entwicklung interessant sind. „Insofern bleiben die 35 Hektar nicht vollständig im Besitz der Stadt, sondern sie auch zum Teil wieder in die Landwirtschaft zurück“, betonte der Finanzdezernent. Denn Landwirtschaft gehöre als Teil der Wirtschaft ebenso zu Melle wie andere Wirtschaftszweige.

Höfe-Ordnung im Blick

Hensiek verwies darauf, dass gerade beim Umgang mit landwirtschaftlichen Flächen viel Fingerspitzengefühl gefragt sei, wenn man vorausschauende Stadtentwicklung betreiben wolle. Aber auch die komplizierte niedersächsische Höfe-Ordnung sei dabei zu berücksichtigen. Dazu kämen steuerliche Aspekte: „Ein Flächentausch beispielsweise ist steuerlich günstiger als ein Verkauf“, erklärte er.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN