15 Jahre SC Melle: Sportfest Familienolympiade und Sommerbiathlon am 19. August

Von Heike Dierks

Laden ein zum Familiensportfest mit Sommerbiathlon: Marco Peters, Sarah Egbers und Heidrun Bowenkamp. Foto: Heike DierksLaden ein zum Familiensportfest mit Sommerbiathlon: Marco Peters, Sarah Egbers und Heidrun Bowenkamp. Foto: Heike Dierks

Anlässlich seines 15. Geburtstags nach der Fusion 2003 feiert der SC Melle am Sonntag, 19. August, ein großes Familiensportfest. In das Programm rund um den Meller Carl-Starcke-Platz eingebettet ist neben Sportabzeichen-Abnahme und Familienolympiade auch der beliebte Sommerbiathlon.

Melle „Wir wollen mit dem Fest die Vielfalt unseres Vereins präsentieren. Als wir nach einem Termin für das Event suchten, meldete man uns, dass am 19. August bereits die Sportabzeichen-Abnahme und der Sommerbiathlon stattfinden. Also schlugen wir vor, alles miteinander zu verbinden. Wir hoffen, dass an dem Sonntag richtig was los ist“, sagt Vereinsmanagerin Sarah Egbers. „In jeder Ecke wird etwas aufgebaut sein“, ergänztMarco Peters, Sport- und Fitnesskaufmann beim SCM.

So können die Besucher auf Carl-Starcke-Platz, Melos-Platz und der Outdoor-Trainingsfläche „Freiraum“ zwischen 14 und 18 Uhr Fitnesstrends wie Jumping Fitness, Aroha oder Zumba erleben. Leichtathletische Disziplinen können ebenso ausprobiert werden wie Tennis, Basketball, Beachvolleyball, Trampolinturnen, Frisbee, Rope-Skipping oder die Badminton-Variante „Speedminton“. Beim Handball wird die Wurfkraft gemessen. Fußballer beweisen ihr Geschick am elektronischen Fußballtor „Kick Point“. Zudem ist ein Inliner-Parcours aufgebaut. Durch den Grönegaupark wird ein „Brainwalking“ angeboten.

Teilnehmer der Familienolympiade aller SCM-Abteilungen sammeln an den Stationen Stempel für ihre Stempelkarte. Die ausgefüllte Karte landet dann im Lostopf. Attraktive Gewinne warten. Die Ziehung wird gegen Ende der Veranstaltung stattfinden. „Die Besucher des Familiensportfestes kommen am besten gleich in sportlich-lockerer Kleidung. Es gibt Aktivitäten für Jung und Alt“, betont Egbers. Auf der Bühne tritt unter anderen die vielfach dekorierte SCM-Showformation SCrebel Dance & Trix auf. Für Verpflegung wird umfänglich gesorgt.

Während für das Sportfest einfach vorbeischauen und mitmachen angesagt ist, ist eine Voranmeldung für den Sommerbiathlon von Bürgerschützengemeinschaft Melle, Kreissparkasse Melle und SCM erwünscht. „Nachmeldungen sind am Veranstaltungstag bis 13 Uhr vor Ort aber grundsätzlich noch möglich“, erklärt Expertin Heidrun Bowenkamp, die wieder gemeinsam mit Moderator Markus Brinkmann durch den sommerlichen Biathlon führen wird.

Drei Teilnehmer bilden ein Team. Aber auch Einzelstarter können sich anmelden, vor Ort werden dann Staffeln gebildet.

Ab 13 Uhr können sich die Teilnehmer einschießen. Der Wettbewerb beginnt um 14 Uhr. Wie zuletzt besteht er aus zwei Laufrunden zu je 400 Meter und zwei Schießeinheiten pro Teilnehmer. Geschossen wird liegend mit Lasergewehren auf fünf Scheiben. Man hat je Schießen eine Minute Zeit, um alle Scheiben zu treffen, danach drohen Strafsekunden. Jeder Interessierte im Alter ab zwölf Jahren kann teilnehmen. Vorerfahrungen mit dem Schießen sind nicht erforderlich, der Umgang mit dem Gewehr wird demonstriert.

Der Sommerbiathlon wird als geschlechter- und generationenübergreifender Staffelwettkampf ausgetragen. Für die ausgleichende Gerechtigkeit erhalten Kinder, Frauen und Senioren Bonussekunden. Die Teams treten in zwei nach Leistung eingeteilten Konkurrenzen gegeneinander an. Nach der Vorrunde winken die Finals für die besten sechs Teams der Ambitionierten-Kategorie und die besten sechs Einsteiger-Staffeln. „Wir hoffen auf viele Anmeldungen von Firmen-, Familien- oder Nachbarschafts-Staffeln. Der Spaß wird wieder im Vordergrund stehen“, erklärt Bowenkamp.

Für Biathlon anmelden

Die Macher rechnen erneut mit mindestens 60 Startern. Die Sieger erhalten attraktive Preise. Ein Preis geht an die Staffel mit dem originellsten Namen. Daher sollten sich die Mannschaften gleich mit dem gewünschten Namen anmelden.

Sommerbiathlon: Anmeldungen sind bis 17. August online unter www.laufen-os.de möglich. Zudem kann man sich bei Organisatorin Heidrun Bowenkamp, Telefon 05422/102413, E-Mail: heidrun.bowenkamp@ksk-melle.de, melden. Es wird diesmal keine Startgebühr erhoben.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN