Gutes Miteinander Neuenkirchener Sonntag lockt am 12. August

Das Vereinsheim des TV Neuenkirchen ist in diesem Jahr Schauplatz des „Neuenkirchener Sonntags“. Foto: Erwin GardloDas Vereinsheim des TV Neuenkirchen ist in diesem Jahr Schauplatz des „Neuenkirchener Sonntags“. Foto: Erwin Gardlo

Neuenkirchen Gedankenaustausch und Ehrungen kennzeichnen den Neuenkirchener Sonntag. Zum zwölften Mal lädt der Ortsrat am Sonntag, 12. August, dazu in das Vereinsheim des TV Neuenkirchen ein.

Im Mittelpunkt des Treffens, das um 11.15 Uhr beginnt, stehen neben dem Gedankenaustausch mit den Ortsratsmitgliedern die Ehrungen von Personen und Gruppierungen, die sich um das Gemeinwohl im Stadtteil verdient gemacht haben.

So werden in diesem Jahr Angelika Bergmann für ihr sportliches Engagement vom Kinderturnen bis zur Seniorengymnastik sowie die Damen der „Sonntags“-Kuchen-Initiative des evangelischen Altenzentrums Neuenkirchen geehrt, das unter anderem der Kontaktpflege zwischen Bewohnern und Gästen dient.

Mit leckeren Suppen

Laudatoren sind Uwe Krystosek und Bernd Koch. Ortsbürgermeister Karl-Heinz Gerling: „Wir wollen ganz bewusst Persönlichkeiten und Organisationen ehren, die sonst nicht im Fokus der Öffentlichkeit stehen, aber im Stillen wertvolle Beiträge zum Miteinander in unserem Stadtteil leisten.“

Auch für Speisen und Getränke ist gesorgt. Elisabeth Aryus-Böckmann, Sprecherin des Orga-Teams: „Auch in diesem Jahr, und das ist mittlerweile gute Tradition, werden wir wieder diverse leckere Suppen anbieten.“ Den musikalischen Part übernehmen „Wood + Brass“ (Trompete, Saxofon, Klarinette). Anmeldungen sind möglich im Bürgerbüro Neuenkirchen Ottenheider Weg 10, Telefon 05428/1372.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN