Mondfinsternis in Melle Wo ist in Melle der Blutmond 2018 zu sehen?

Von Christoph Franken

So wie hier im September 2015 wird am 27. Juli die totale Mondfinsternis am Abendhimmel ablaufen (von links nach rechts). Der Mond geht also bereits verfinstert (links) auf.  Foto: Bernd Schröter.So wie hier im September 2015 wird am 27. Juli die totale Mondfinsternis am Abendhimmel ablaufen (von links nach rechts). Der Mond geht also bereits verfinstert (links) auf. Foto: Bernd Schröter.

Melle. Am Freitag (27. Juli 2018) können Interessierte an der EXPO-Sternwarte in Melles Ortsteil Oberholsten (Rattinghauser Weg) ab 21 Uhr ganz besondere Beobachtungen des Sternenhimmels mitverfolgen.

Der 27. Juli bietet ein besonderes Schauspiel. Am Abendhimmel kann der Ablauf einer totalen Mondfinsternis mitverfolgt werden. Mondaufgang ist gegen 21 Uhr, etwa um 22:20 Uhr sitzt der Mond zentral im Kernschatten der Erde. Dabei leuchtet er nicht silberhell, sondern kupferrot wegen der atmosphärischen Lichtstreuung. Der Volksmund spricht vom "Blutmond". Gegen 23:20 Uhr tritt der Mond aus dem Kernschatten hervor, etwa eine Stunde später ist die Kernschatten-Finsternis beendet.

Weiterlesen: 27. Juli 2018: Mondfinsternis und Blutmond

Mars ist ganz nahe

Ebenfalls am 27. Juli wird sich Mars der Erde bis auf nur 58 Millionen Kilometer nähern. Er ist dann so groß zu sehen wie erst in 15 Jahren wieder. Mars kann die ganze Nacht über beobachtet werden, ebenso wie Saturn mit seinen Ringen. Venus und Jupiter dagegen sind nur am frühen Abend sichtbar. Venus zeigt dabei eine Sichelgestalt, auf Jupiter gibt es riesige Wolkenstreifen.



"Lassen Sie sich diese Ereignisse unter sachkundiger Führung nicht entgehen", wirbt Sternwarten-Geschäftsführer  Bernd Schröter für die Teilnahme an den beiden Abend-Terminen. 

An denen finden übrigens auch Ferienpass-Aktionen statt. Während die Ferienpass-Kinder und deren Eltern und Geschwister einen ermäßigten Eintritt zahlen, gilt für die anderen Gäste der normale Preis von sieben Euro für Erwachsene und fünf Euro für Kinder. 

Weitere Infos:  Tel. 05422/3986. Webseite: www.sternwarte-melle.de 



Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN