Spannung in der Hobbyklasse Badminton: Meller Stadtmeisterschaft

Meine Nachrichten

Um das Thema Melle Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Teilnehmer der Schüler- und Jugend-Konkurrenzen bei den Meller Badminton-Stadtmeisterschaften. Foto: SC MelleTeilnehmer der Schüler- und Jugend-Konkurrenzen bei den Meller Badminton-Stadtmeisterschaften. Foto: SC Melle

Melle Der SC Melle hat kürzlich die 16. Meller Stadtmeisterschaft im Badminton ausgerichtet. An drei Tagen kämpften Schüler, Jugendliche, Turnier- und Hobbyspieler um die begehrten Titel.

Freitagabend startete das Turnier mit den Damen- und Herrendoppeln. Während sich bei den Turnierspielern jeweils die Favoriten durchsetzen konnten, war die Konkurrenz im Herrendoppel der Hobbyklasse sehr ausgeglichen besetzt, es kam zu vielen knappen Spielen. Im Anschluss wurden die Mixed ausgespielt. Erst um kurz vor Mitternacht standen die Sieger der Hobbyklasse fest.

Am Samstag wurden die Stadtmeister im Einzel ausgespielt. Besonders die Herren-Klasse war mit Niedersachsenliga-Spielern hochkarätig besetzt. Die Schüler und Jugendlichen bildeten Sonntag den Abschluss: Es wurden die Sieger im Einzel in den Klassen U11 bis U19 ausgespielt. Nachmittags nahm der Nachwuchs Urkunden und Pokale in Empfang. pm

Sieger Meller Stadtmeisterschaft:

Herrendoppel: Marcel Pabst/Jens Henke;

Damendoppel: Claudia Freese/Jennifer Fischer;

Mixed: Claudia Freese/Jens Henke;

Herrendoppel Hobby: Merlin Ahlemeier/Jonas Bietendüwel;

Damendoppel Hobby: Barbara Hofmeister/Manuela Vogelsang;

Mixed Hobby: Manuela Vogelsang/ Günther Kleinschmidt;

Herreneinzel: Dennis Bauer;

Dameneinzel: Claudia Freese;

Herreneinzel Hobby: Jonas Bietendüwel;

Dameneinzel Hobby: Karina Witte;

U 19 Jungen: Jonas Bietendüwel;

U 19 Mädchen: Sina Fuchtmann;

U 17 Jungen: Elias Ahlemeier;

U 17 Mädchen: Larissa Bußdieker;

U 15 Jungen: Pascal Rietze;

U 15 Mädchen: Pauline Meyer;

U 13 Jungen: Leroy Englich;

U13 Mädchen: Leni Schröder;

U 11 Jungen: Niklas Klusmann;

U 11 Mädchen: Aileen Drees.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN