Bei Filiz Polat hospitiert Mellerin Mathilda Trittelvitz als Praktikantin im Bundestag

Meine Nachrichten

Um das Thema Melle Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Mathilda Trittelvitz aus Melle hat zwei Wochen lang die Bundestagsabgeordnete Filiz Polat (links) als Praktikantin begleitet. Foto: Büro PolatMathilda Trittelvitz aus Melle hat zwei Wochen lang die Bundestagsabgeordnete Filiz Polat (links) als Praktikantin begleitet. Foto: Büro Polat

Melle. Mathilda Trittelvitz aus Melle hat zwei Wochen lang Filiz Polat, Bundestagsabgeordnete von Bündnis 90/Die Grünen aus Bramsche, bei deren Arbeit in Berlin als Praktikantin unterstützt.

Die 19-jährige Abiturientin hospitierte im Bundestag und konnte so einen Einblick in den politischen Alltag der Abgeordneten gewinnen.

„Es war eine wertvolle Erfahrung, Filiz Polat bei ihrer täglichen Arbeit im Deutschen Bundestag begleiten zu dürfen“, meint Mathilda Trittelvitz, „ich hatte große Freude daran, den politischen Alltag und insbesondere die Arbeitsabläufe innerhalb der Bundestagsfraktion von Bündnis 90/Die Grünen kennenzulernen.“

Richtungsweisend für die Studiensorientierung

Und die Bundestagsabgeordnete betonte, sie freue sich immer „über Praktikanten aus meinem Wahlkreis“. Es sei gut und wichtig, dass sich junge Menschen für Politik interessierten und wissen wollen, „was wir Bundestagsabgeordnete hier in Berlin machen. Gerade in Sitzungswochen bekommen sie einen spannenden Einblick.“

Als Praktikantin habe sie viel über Polats Aufgabenbereich der Migrations- und Integrationspolitik gelernt und interessante Menschen getroffen, fügt die Mellerin an: „Das Praktikum hat mich motiviert, politisch aktiv zu werden und war richtungsweisend in meiner Studien- und Berufsorientierung.“


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN