Lieder unter dem FallschirmMGV Gesmold und Gäste musizieren an der Bifurkation MGV Gesmold musiziert an der Bifurkation

Von pm

Meine Nachrichten

Um das Thema Melle Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

An der Bifurkation gab der MGV Gesmold ein sommerliches Konzert. Foto: Michael WeßlerAn der Bifurkation gab der MGV Gesmold ein sommerliches Konzert. Foto: Michael Weßler

Melle. Der MGV Gesmold veranstaltete jetzt in schöner ländlicher Idylle ein Konzert an der Bifurkation. Von den beteiligten Chören, dem MGV Harmonie Glane und dem MGV 1869 Gesmold, sowie der Blaskapelle Gesmold wurde dem Publikum ein abwechslungsreiches Programm geboten.

Wie in den Vorjahren wurde unter einem Fallschirm vom gastgebenden Verein eine besondere gemütliche Atmosphäre geschaffen. Es hatten sich wieder zahlreiche Musikfreunde eingefunden, um den Liedvorträgen zu lauschen.

Der Vereinsvorsitzende Michael Weßler begrüßte zunächst alle Gäste und Akteure recht herzlich. Anschließend erfreuten die Chöre die Zuhörer mit ihren Liedvorträgen.

Der Männerchor aus Glane gefiel unter anderem mit den Liedvorträgen „Tafellied“, „Auf einem Baum ein Kuckuck“ und „Ich bin ein alter Bösewicht“. Der Gastgeber konnte die Musikfreunde mit Liedern wie „Frei wie der Wind“, „Halleluja“ und „Weit, weit weg“ begeistern.

Die Blaskapelle umrahmte das Konzert und bereitete den Zuschauern durch das Spielen von Liedern wie dem „Musikantenmarsch“, „Dem Land Tirol die Treue“ und „Longstreet Dixie“ eine Freude. Im Anschluss saßen die Teilnehmer noch gemütlich bei Speis und Trank zusammen.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN