„Ihr seid unsere Zukunft“ Feierliche Abiturienten-Entlassung am Gymnasium Melle

Von Conny Rutsch

Meine Nachrichten

Um das Thema Melle Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.


Melle. „Zieht hinaus in die Welt, verdient euer Geld, werdet zum Held“, zitierte Lena zur Nedden ihren Mitschüler Julian Polle. Die beiden Abiturienten hielten die wohl am meisten umjubelte Rede als Vertreter der Schülerschaft zur Entlassungsfeier des Meller Gymnasiums mit Zeugnisübergabe im Forum.

Feierlich und geschmackvoll gekleidet durften die 114 erfolgreichen Abiturienten Glückwünsche entgegennehmen, knackig formulierte Lebenswünsche und auch Preise für herausragende Leistungen einheimsen. Vor acht Jahren waren sie am Gymnasium eingeschult worden und sind jetzt der vorletzte Jahrgang, der schon nach zwölf Jahren das Reifezeugnis erhalten hat. Schulleiter William Pollmann rief den Abgängern zu: „Ihr seid unsere Zukunft“ und forderte sie dazu auf, „für eine offene und tolerante Gesellschaft zu kämpfen und einen kritischen Geist zu entwickeln“.

Mit Lebenslektionen

Als Vertreter der Elternschaft hatte Ernst Georg zur Nedden Lebenslektionen parat: mutig in Entscheidungen sowie fleißig und zielorientiert zu sein und die Welt zu erkunden. „Bildung ist das, was übrig bleibt, wenn man das Gelernte vergessen hat“, zitierte er den Physiker Werner Heisenberg.

„Köpfe hochgekrempelt“

Ganz im Zeichen der aktuell laufenden Fußball-WM legte der stellvertretende Schulleiter Ulrich Look seine Rede launig an, etwa mit dem Satz von Lukas Podolksi geschmückt „ihr habt die Köpfe hochgekrempelt“. Er betonte die Wertschätzung der Abiturienten für die erlangte allgemeine Hochschulreife durch die vielen Gäste, unter ihnen auch der Bundestagsabgeordneten André Berghegger.

Amtlich festgestellt

Für den Schulträger erklärte Kreisrat Winfried Wilkens, das Abizeugnis sei nicht einfach nur ein Stück Papier, sondern „die amtlich festgestellte Reife.“

Mit der Zeugnisausgabe erhielten etliche Schüler für besondere Leistungen Bücher oder Mitgliedschaften wie in der Gesellschaft deutscher Chemiker oder der Mathematikervereinigung. Dann wurden die besten Schüler in folgenden Fächern mit Preisen örtlicher Firmen ausgezeichnet. Deutsch: Madeline Hunfeld, Französisch: Larissa Rolfes, Politik/Wirtschaft: Mareike Szislowski, Biologie: Jona Hinkenhuis, Musik: Judith Wallis, Physik: Sven AufderHeide, Mathematik: Pasqual Schulte. Preise vom Verein der Freunde des Gymnasiums für herausragende Leistungen erhielten aus den Händen des ehemaligen Schulleiters Ludwig Woll in Erdkunde: Felicia Bahr, Latein: Maria Fipp, Englisch: Marlen Hobelmann, Geschichte: Hannah Braunsmann, Kunst: Maria Batov. Den besten Notendurchschnitt bei den Jungen erreichte Pasqual Schulte mit 1,1 und bei den Mädels Hannah Braunsmann mit 1,4.

Die Veranstaltung wurde musikalisch umrahmt von der Bläsergruppe des Gymnasiums, Leitung Stefan Sporreiter, und dem Schulorchester mit Eva Maria Witte und Petra van Verth am Pult.

114 Abiturienten

Die Namen der Abiturienten: Merlin Kilian Ahlemeier, Mohamed Ahmed, Jana Altemöller, Nina Aßmann, Sven Aufderheide, Felicia Bahr, Jannis Bänsch, Maria Batov, Michel Beck, Tom Beck, Finn Beck, Shalina Beckmann, Lennard Hendrik Beinker, Fynn Bertelsmann, Franziska Bödde, Sven Ole Böhm, Maximilian Bornhorst, Hannah Braunsmann, Lara Braunsmann, Hanna Brockmeyer, Carla Da Vinci, Ole de Vries, Katharina Diekmann, Saskia Ebert, Justus Eleks, Liana Eva, Niklas Falke, Nicole Fassunge, Philipp Feinhals, Maria Fipp, Johanna Franke, Jannik Frischen, Stilianos Geteridis, Joanna Goudarzi, Lennart Greve, Sevim Hazel Gül, Matthias Hakemeyer, Jonas John Halbrügge, Franziska Harpenau, Steffen Hartmann, Lukas Haupt, Joel Hausmann, Yvonne Heggemann, Jona Margret Hinkenhuis, Marlen Elisabeth Hobelmann, Tia Hörmeyer, Madeline Hunfeld, Hendrik Jerominek, Markus Jungblut, Tobias Kansteiner, Johanna-Sophie Kastrup, Tim Klusmann, Jan Krause, Til Kühler, Viktoria Kunz, Michel Kurschat, Jasmin Lammerskitten, Sophia Landwehrmeier, Keanu Leuschner, Moritz Anton Libor, Luisa Lönker, Leander Lübben, Vivien Lühr, Marleen Lütkemeyer, Erestina Memeti, Lukas Mende, Lea Luisa Meyer, Moritz Meyer zu Westram, Nele Mönkhoff, Piet Niesemeyer, Antonia Nolte, Johannes Nörenberg, Silja Oberkötter, Maxim Pedde, Sophie Pernow, Jana Kim Philips, Sarah Pohlmann, Julian Polle, Julian Rambaldi, Marcel Rekitt, Nina Rieck, Lara Marie Röfer, Carina Röhr, Larissa Rolfes, Annika Ruwe, Tom Schimmel, Carla-Marie Selma Schlattmann, Jan Hendrik Schlörmann, Greta Schneider, Neele Sophie Schriever, Anna Schröder, Pasqual Schulte, Jonathan Smolinski, Eva Stöppelmann, Lisa Stühlmeyer, Nils Sundermann, Mareike Helene Szislowski, Jona Tabeling, Nina Timpe, Kristof Vogelpohl, Bastian Volkmer, Wilhelm-Alexander von Hammerstein, Simeon Walbaum, Judith Anne Wallis, Okko Warner, Stefan Weisbeck, Lukas Widner, Johanna Wiechers, Nils Winking, Robin Henrik Witte, Carlos Wübbeler, Onur Yavuz, Tobias Zahl, Lena zur Nedden


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN