zuletzt aktualisiert vor

Feuerwehr und Polizei im Einsatz Auto brennt an Kreisverkehr in Melle aus

Meine Nachrichten

Um das Thema Melle Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Das Auto fing auf dem Kreisverkehr an der Riemsloher Straße in Altenmelle Feuer. Fotos: NWM-TVDas Auto fing auf dem Kreisverkehr an der Riemsloher Straße in Altenmelle Feuer. Fotos: NWM-TV

meba/pm Melle. An einem Kreisverkehr in Altenmelle ist am Donnerstagabend ein Auto in Flammen aufgegangen. Die Feuerwehr löschte den Brand.

Nach Angaben der Polizei in Melle bemerkte die Hamelner Fahrerin des Wagens auf der A 30, dass Qualm aus der Motorhaube aufstieg. An der Ausfahrt Melle-Ost fuhr sie deshalb von der Autobahn ab. Sie stoppte den Wagen im Kreisverkehr an der Riemsloher Straße, verließ das Fahrzeug und alarmierte die Feuerwehr.

Kurze Zeit später seien bereits Flammen aus dem Motorraum geschlagen, schilderte ein Polizist. Die Feuerwehr löschte den Brand. Die Polizei schätzt den Schaden auf rund 10.000 Euro. Ursache sei vermutlich ein technischer Defekt. Menschen kamen nicht zu Schaden. Das verkohlte Auto musste abgeschleppt werden. Während der Löscharbeiten war der Kreisel an der Riemsloher Straße halbseitig gesperrt.

Die Feuerwehr löschte den Autobrand.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN