Keine Anmeldung aus anderen Orten Über 700 Meller wollen MEL-Kennzeichen

Meine Nachrichten

Um das Thema Melle Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Wunschkennzeichen für MEL können bis Mittwoch, 6. Juni, reserviert werden. Foto: Simone GraweWunschkennzeichen für MEL können bis Mittwoch, 6. Juni, reserviert werden. Foto: Simone Grawe

Melle. Über 700 Meller haben sich bereits für die Verlosung der MEL-Kennzeichen angemeldet. Die Stadtverwaltung hatte auf Druck des Landkreises das Anmeldeverfahren ausgeweitet, um Autofahrern im Landkreis, die nicht in Melle wohnen, auch die Chance auf eines der Kennzeichen „MEL-LE“ zu geben. Doch genutzt hat das bislang niemand.

720 Teilnahmecoupons registrierten Mitarbeiter der Stadtverwaltung am Dienstagnachmittag. Aus Orten außerhalb des Meller Stadtgebietes war kein Coupon dabei. „Wir schließen nicht aus, dass es in den kommenden Tagen Einsendungen aus anderen Kommunen im Osnabrücker Land geben wird“, sagte der Sprecher der Stadt, Jürgen Krämer. Wahrscheinlich handele es sich dabei um solche Personen, die in Melle geboren wurden, später ihren Wohnort wechselten und nun aus enger Verbundenheit mit ihrer Vaterstadt das MEL-Kennzeichen an ihren Fahrzeugen führen möchten.

An dieser Verlosung dürfen ausschließlich Einwohner des Landkreises Osnabrück mit Erstwohnsitz in einer seiner Mitgliedskommunen teilnehmen, die bis zum 1. September 2018 ihr 17. Lebensjahr vollenden. Pro Person darf nur ein Teilnahmeschein ausgefüllt werden. Jeder Teilnehmer kann maximal ein Kennzeichen bei der Verlosung erhalten. Die Ziehung erfolgt beginnend mit „MEL – LE 1“ und setzt sich entsprechend bis „MEL –LE 9“ fort. Einsendeschluss ist Mittwoch, 6. Juni, 16 Uhr.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN