RFV: Qualifikation zum Reitfestival Erfolgreiches Maiturnier mit Premiere für Melle

Von Petra Ropers


Bruchmühlen. Junge Reiter stellten sich drei Tage lang in Bruchmühlen den Herausforderungen von Dressurviereck und Springparcours: Das Maiturnier des Reit- und Fahrvereins Bruchmühlen lockte einmal mehr Starterpaare aus weitem Umkreis und von beiden Seiten der Landesgrenze an.

Zahlreiche Besucher verfolgten gespannt die Prüfungen auf dem Platz, der sich mit Richterturm, Cafeteria-Zelt und Fahnenschmuck als ansprechendes Turniergelände präsentierte. Auf eine Premiere wies zudem ein großer OLB-Torbogen im Eingangsbereich hin. Denn zum ersten Mal holte der gastgebende Reit- und Fahrverein eine von insgesamt 17 Wertungsprüfungen zum OLB-Jugend-Reitfestival nach Bruchmühlen.

Ausgerichtet vom Pferdesportverband Weser-Ems in Zusammenarbeit mit seinen Bezirksverbänden und Pferdesportvereinen, bietet das Reitfestival jungen Reitern aus dem gesamten Weser-Ems-Gebiet die Chance, ihr Können in der Dressur und im Springen der Klassen A und L unter Beweis zu stellen. Das Finale findet Ende September in Vechta statt. Einen wichtigen Sieg auf dem Weg nach Vechta holte in der letzten Prüfung des Turnierwochenendes Shona-Marie McCool vom RV Meyer zu Reckendorf. Auf Special Airline setzte sie sich in der Stilspringprüfung Klasse L* mit der Wertnote 7.6 an die Spitze der Teilnehmer.

Zweifach überzeugt

In der Dressurprüfung Klasse L* der Qualifikation überzeugte am Vortag Carla Degener von der RG Melle-Ostenfelde gleich zweifach die Richter: Mit ihren beiden Pferden Fürstenkind und Top Gismo holte die junge Reiterin mit den Wertnoten 7.0 und 6.9 die Plätze zwei und drei hinter Michelle Moß vom RFV Diana Bad Rothenfelde. Bis sie sich derart anspruchsvollen Prüfungen stellen können, müssen die Starter des ersten Turniertages noch fleißig üben. Denn der Himmelfahrtstag gehörte in Bruchmühlen ganz den jüngsten Reitern in Führzügelklasse, Reiter-, Dressurreiter- und Springwettbewerben.

Voller Reitbegeisterung

„Gerade diese Prüfungen werden immer gut angenommen“, freute sich die zweite Vorsitzende Claudia Diembeck über die Reitbegeisterung der Kinder. Seit 2015 widmet der Reit- und Fahrverein Bruchmühlen den Feiertag und das Wochenende in einem Open-Air-Turnier ganz dem Reitsportnachwuchs. Auf dem einladenden und ansprechend hergerichteten Platz sammelten die jungen Starter wertvolle Turniererfahrung. Dabei zeugten an allen drei Tagen eine Starterfüllung von fast 100 Prozent und viele Nachnennungen von der Beliebtheit des Maiturniers.

Gold nach Bückeburg

Und dessen guter Ruf hat sich seit der ersten Auflage in 2015 weit verbreitet: Die Goldmedaille für ihren Sieg in der zweiten Abteilung des A*-Springens etwa nahm Pia Evers auf Cinderella zurück bis nach Bückeburg. Allen Siegern und Platzierten sprach RFV-Geschäftsführer Heinz Buschmann abschließend sein großes Lob aus: „Respekt für diese wunderbare Leistung! Wir können stolz auf diese jungen Reiter sein.“

Für den reibungslosen Ablauf des Turniers engagierten sich viele, viele Helfer aus den Reihen des Vereins gemeinsam mit Parcourschefs Thomas Bröcker, Turnierleiter Heiko Pohlmann und dem Richterteam. Ihnen und allen Sponsoren galt zum Abschluss des Turniers noch einmal der ausdrückliche Dank der Veranstalter.

Die Ergebnisse finden Sie weiter unten.


Führzügelwettbewerb (1.1): 1. Hannah Scholz/Trixie, RV Altes Amt Dielingen (7.5); 2. Emmi Klocke/Martini Sunrise, RFV Ravensberg (7.3); 3. Lea Jakobtorweihen/Blacky, RFV Bruchmühlen (7.2);

Führzügelwettbewerb (1.2): 1. Jamila Trylus/Trixie, RV Altes Amt Dielingen (7.5); 2. Marleen Schmidt/Trude, RFV Bruchmühlen (7.3); 3. Larissa Rohn/Silbersees Kanero, RV Voxtrup (7.2);

Reiterwettbewerb Schritt-Trab (2.1): 1. Julian Scholz/Kateness, RV Altes Amt Dielingen (7.3); 2. Shani Leimkühler/Martini Sunrise, RFV Ravensberg (7.0); 3. Lara Kükenbrink/Trude, RFV Bruchmühlen (6.9);

Reiterwettbewerb Schritt-Trab (2.2): 1. Antonia Bigus/Knöpfchen, RFV Horsa Bissendorf (7.3); 2. Carlotta Wasmus/Fee, RFV Melle-Gesmold (7.2); 3. Mia Sophie Schütte/Gerry, RFV Bruchmühlen (7.1);

Reiterwettbewerb Schritt-Trab-Galopp (3/1): 1. Leni Büscher/Filia Prima Donna, ZRFV Laggenbeck (8.2); 2. Isabel Buhrmester/Balko, RFV Hille (7.8); 3. Marieke Aumund/Hanni, RFV Ostercappeln-Schwegerhoff (7.4);

Reiterwettbewerb Schritt-Trab-Galopp (3/2): 1. Mia Sofie Sabbert/Dina, RFV Graf Haeseler Wallenbrück (7.6); 2. Mila Levke Veerhoff/Ronja Räubertochter, RFV Hille (7.4); 3. Mayra Ackermann/Lucky Girl, Ravensberger ZRFV Jöllenbeck (7.2);

Reiterwettbewerb Schritt-Trab-Galopp (3/3): 1. Alina Windhorn/Felix, RFV Venne (7.4); 2. Marie Lena Bunte/La Luna, RFV Bad Iburg (7.2); 3. Anna Bigus/Kriwoi Rog, RFV Horsa Bissendorf (7.0);

Dressurwettbewerb m. Ausbinder (4): 1. Leni Büscher/Filia Prima Donna, ZRFV Laggenbeck (7.8); 2. Frederike Schmidt/Vanja, RFV Ravensberg (7.5); 3. Louisa Lehmann/Charly von Hickingen, RFV von Lützow Herford (7.3);

Dressurwettbewerb (5): 1. Lisa Sonntag/Nelson, RV Am Erbe (7.8); 2. Helena Schmedt/Double Blue, RFV Bruchmühlen (7.4); 3. Lara Steinmann/Pascarolo, RFV Cherusker (7.3);

Dressurreiterwettbewerb (6): 1. Lisa Sonntag/Nelson, RV Am Erbe (8.0); 2. Leonie Ruppelt/Strolch, RFV Bohmte (7.8); 3. Isabel Buhrmester/Balko, RFV Hille (7.7);

Stilspringwettbewerb m. EZ (7): 1. Liam Elias Minsberg/Le Coeur de Primeur, RV Altes Amt Dielingen (7.6); 2. Mina Brinkmann/Minou, RFV Melle-Gesmold (7.5); 3. Lena Telega/Black Pearl, RFV Melle-Gesmold (7.4); 3. Friderike Schmidt/Vanja, RFV Ravensberg (7.4);

Stilspringwettbewerb m. EZ (8): 1. Lara Blechschmidt/Hilayla, RV Fridericus Rex Valdorf (8.0); 2. Nora Peitz/Lucky, RFV Ravensberg (7.7.); 3. Nancy Bokel/Caprice, RV Holzhausen-Heddinghausen (7.5);

Standardspringwettbewerb (9): 1. Lara Dieckmann/La Calera, RFV Neuenkirchen (0.00/36.92); 2. Marie-Helen Liesing/Rapido, RFV Melle-Gesmold (0.00/37.71); 3. Cosmo Altvater/Contenance, RV Wittekind Enger (0.00/41.28);

Stilspringwettbewerb m. EZ m. Stechen (10): 1. Lara Dieckmann/La Calera, RFV Neuenkirchen (7.7); 2. Hannah Sophie Corduan/Lord Luxus, RFV von Lützow Herford (7.6); 3. Helena Schmedt/Double Blue, RFV Bruchmühlen (7.8);

Dressurprüfung Kl. E (11): 1. Kai Kröger/Carisma, RFV Bruchmühlen (7.7); 2. Mariesabelle Haupt/Harry, RFV Melle-Gesmold (7.6); 3. Inga Ahlert/Charly Chapplin, RFV Neuenkirchen/Bramsche (7.5); 3. Lilly Ann Lux/Shadow Dancer, RG Melle-Ostenfelde (7.5);

Dressurreiterprüfung Kl. A (12): 1. Anne Dedert/Daylight, RFV St. Georg Preuß. Oldendorf (7.8); 2. Johanna Wenke/Liechtenstein, RFV Melle-Gesmold (7.5); 3. Antonia Gallenkamp/Downton Duchess, RV Burg Gretesch (7.4); 3. Inga Ahlert/Charly Chapplin, RFV Neuenkirchen/Bramsche (7.4);

Dressurreiterprüfung Kl. A (13): 1. Felice Antonia Emmanouilidis/Chicago, RV Bünde (7.8); 2. Mariella Engelkensmeier/Rosario, Ravensberger ZRFV Jöllenbeck (7.6); 3. Mariella Engelkensmeier/Carissa, Ravensberger ZRFV Jöllenbeck (7.5);

Stilspringprüfung Kl. E (14): 1. Hannah Sophie Corduan/Foxy Brown, RFV von Lützow Herford (7.6); 2. Marie-Helen Liesing/Luna, RFV Melle-Gesmold (7.4); 3. Kathleen Homann/Florabelle, RV Wittekind Enger (7.3);

Stilspringprüfung Kl. A* (15): 1. Katrin Menneking/Curly Sue, RV Auetal (7.7); 2. Hannah Sophie Corduan/Foxy Brown, RFV von Lützow Herford (7.6); 3. Julia Janine Beckmann/Chico mi Corazon, RV Bünde (7.5);

Springprüfung Kl. A* (16/1): 1. Timo Dieckmann/La Calera, RFV Neuenkirchen (0.00/52.39); 2. Cosmo Altvater/Contenance, RV Wittekind Enger (0.00/55.77); 3. Theresa Möller/Leon, RV Holzhausen-Heddinghausen (0.00/56.84);

Springprüfung Kl. A* (16/2): 1. Pia Evers/Cinderella, RV Bückeburg-Meinsen (0.00/54.10); 2. Jasmin Krüwel/Chin Zano, RV Venne (0.00/57.76); 3. Katja Nolte/Casey, RFV Horsa Bissendorf (0.00/59.79);

Springprüfung Kl. A** m. Stechen (17): 1. Evgeny Lityagin/Chensen, RFV Melle-Gesmold (0.00/70.74); 2. Maike Marcinczak/Finesse, RV von Bismarck Exter (0.00/68.89); 3. Emily Huhndorf/Charispo, RFV Merzen (0.00/64.84);

Stilspringprüfung Kl. A*/Qualifikation OLB (18): Tim Grosse Kettler/New Generation, RFV Diana Bad Rothenfelde (7.6); 2. Lara Wißmann/Stanley, RV Venne (7.5); 3. Maya Meyer zu Drewer/Calandra, RFV Diana Bad Rothenfelde (7.4);

Stilspringprüfung Kl. L*/Qualifikation OLB (19): 1. Shona-Marie McCool/Special Airline, RV Meyer zu Reckendorf (7.6); 2. Marlene Lilier/Belana, RFV St. Georg Georgsmarienhütte (7.3); 3. Lynn Rooney/Firenze, RFV Ueffeln-Balkum (6.5);

Dressurprüfung Kl. A*/Qualifikation OLB (20): 1. Beatrice Franzisca Enders/Dankeschön, RFV Diana Bad Rothenfelde (7.6); 2. Noemi Rohn/Arts-Dolina, RV Voxtrup (7.4); 3. Noemi Rohn/Caldron, RV Voxtrup (7.3);

Dressurprüfung Kl. L Trense/Qualifikation OLB (21): 1. Michelle Moß/Dancing Queen, RFV Diana Bad Rothenfelde (7.8); 2. Carla Degener/Fürstenkind, RG Melle-Ostenfelde (7.0); 3. Carla Degener/Top Gismo, RG Melle-Ostenfelde (6.9);