Posaunenchor Paulus-St. Petri „Feuer“ in Musik und Wort im Konzert in Melle

Der Posaunenchor Paulus-St.Petri tritt am Sonntag, 6. Mai, in der Meller St. Petri-Kirche auf. Foto: Sebastian OlschewskiDer Posaunenchor Paulus-St.Petri tritt am Sonntag, 6. Mai, in der Meller St. Petri-Kirche auf. Foto: Sebastian Olschewski

pm Melle. Der Posaunenchor Paulus-St. Petri gibt am Sonntag, 6. Mai, um 17 Uhr ein Konzert in der St. Petri-Kirche in Melle.

Zu seinem dritten thematisch gebundenen Konzert lädt der Posaunenchor Paulus-St.Petri unter der Leitung von Ursula-Maria Busch am Sonntag, 6. Mai in die Meller St.Petri Kirche ein. Der Posaunenchor wird durch Kompositionen unterschiedlicher Epochen und Stilrichtungen einen musikalischen Zugang zum Thema „Feuer“ bieten. Pastorin Sigrid ten Thoren wird mit Wortbeiträgen aus verschiedenen inhaltlichen Richtungen den umfassenden Blick auf das fundamentale Naturelement erweitern. Das Konzert beginnt um 17 Uhr, der Eintritt ist frei.