Ein Bild von Kirsten Muck
01.05.2018, 18:37 Uhr KOMMENTAR

Maiparty in Melle ist nach wie vor beliebt

Kommentar von Kirsten Muck

Weniger Besucher als erwartet tummelten sich vor Ort. Foto: Christina WiesmannWeniger Besucher als erwartet tummelten sich vor Ort. Foto: Christina Wiesmann

Melle. In diesem Jahr feierten nur 800 Jugendliche und junge Erwachsene auf der Maiparty der Landjugend Oldendorf am Weberhaus in Melle. Das Wetter hatte den Maiwanderern einen Strich durch die Rechnung gemacht. Beliebt bleibt der jährliche Treff am Weberhaus.

Während die einen für mehr Mitbestimmung und eine gerechtere Bezahlung auf die Straße gehen, begießen die anderen den 1. Mai mit reichlich Alkohol. In Melle sind diejenigen, die den freien Tag für ausgedehnte Maitouren nutzen, in der Überzahl. Die Erwachsenen und Familien steigen in der Regel aufs Rad – sofern das Wetter es zulässt. Die Jugendlichen und jungen Erwachsenen pilgern zum Weberhaus. Dass in diesem Jahr nur 800 Besucher dorthin liefen, ist maßgeblich dem Wetter geschuldet. Ansonsten ist die Maiparty der Landjugend nach wie vor sehr beliebt. Deshalb bleibt für die kommenden Jahre nur der Wunsch nach besserem Wetter.


Der Artikel zum Kommentar