Rocknight bei Wente 2.0 Gitarrengewitter und Punkrock in Melle

Meine Nachrichten

Um das Thema Melle Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Alex im Westerland in Westerhausen: Die Ärzte/Tote-Hosen-Coverband kommt nach Melle. Foto: Alex im WesterlandAlex im Westerland in Westerhausen: Die Ärzte/Tote-Hosen-Coverband kommt nach Melle. Foto: Alex im Westerland

Oldendorf. Zu einer weiteren Auflage der kürzlich ins Leben gerufenen Rocknight bei Wente 2.0 in Westerhausen kommt es am Samstag, 5. Mai. Dann spielen dort High-Proof und Alex im Westerland.

In den neu hergerichteten Festsaal von Wente 2.0 im Ortskern von Westerhausen lädt die heimische Band High-Proof ein. Die haben sich in ihrer über 17-jährigen Bandgeschichte mit schnörkellosem Gitarrenrock mit einem Mix aus eigenen Stücken und Coversongs von Dover bis Rose Tattoo, von Saxon bis Volbeat einen Namen gemacht. High-Proof macht mit einer sowohl musikalisch als auch optisch bemerkenswerten Gesangsabteilung die Musik, die der Band gefällt. Mit knackigem Deutschrock und gerne anstößigen Texten drückt A. D. Scott der Band ebenfalls seinen Stempel auf.

Die Ärzte/Die Toten Hosen-Covershow

Weiterhin mit von der Partie ist die Frankfurter Band Alex im Westerland, die mit High-Proof bereits im Line-up von „Rock bei Kurt 2015“ stand und zudem mit ihrer „Die Ärzte/Die Toten Hosen“-Covershow auch von der Osnabrücker Maiwoche bekannt sein dürfte.

Der Witz und der Charme der Ärzte und die Energie und Spielfreude der Toten Hosen sind die Zutaten für eine explosive Rockshow, die das Beste aus zwei Welten vereint. Die vier Frankfurter rocken sich ganzjährig durch Clubs, Festivals, Stadtfeste, Kneipenfestivals und Privatpartys. Dabei konzentrieren sie sich auf die bekanntesten und größten Hits aus 30 Jahren Bandgeschichte der beiden Punkrock-Urgesteine.

Originalsongs mit verblüffender Authentizität

Die Finalisten des größten deutschen Coverbandcontests „Hessen Rockt 2012“ spielen aber keine eigenwilligen Coverversionen, sondern die Originalsongs mit verblüffender Authentizität und Liebe zum Detail – inklusive vierstimmiger Gesänge und originalgetreuer Gitarrensoli. Gleichzeitig gelingt es Alex im Westerland mit Humor und unbändiger Power das Publikum einzubeziehen, und es zum Bestandteil der Show zu machen.

Tickets (zehn Euro Vorverkauf, zwölf an der Abendkasse) sind erhältlich in Melle bei Kretschmann Genuss Company, Star Tankstelle Strehl, Ahlmeyer Getränkehandlung, sowie in Westerhausen in Sandras Haarstudio oder online auf wente-2-0.de.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN