Mit HSV und VfL gegen das Insektensterben Meller Kai Behncke schreibt Kinderbuch, aus dem echte Blumen wachsen


Melle. So ungewöhnlich wie einmalig: Der Meller Naturschützer Kai Behncke hat ein Kinderbuch geschrieben, aus dem echte Blumen wachsen. Das Einpflanzbuch „Die Wubbjes helfen der Natur“ soll jedoch nicht nur unterhalten, sondern vor allem ein Zeichen gegen das Insektensterben setzen. Der Autor baut dabei auf die Unterstützung der „Fußballer“ Uwe Seeadler vom HSV und Pelle Wollschwein vom VfL.

Wubbjes? Kennen Sie nicht? Das sind kleine, blaue Fabelwesen, eng verwandt mit Kobolden und nordischen Klabautern. Sie wollen, dass es allen Tieren gut geht. Vater der Wubbjes ist der Westerhausener Kai Behncke. Ein Naturschützer, der sich

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN