Liebe, Verrat und Macht Puccinis Oper „Tosca“ in Bad Oeynhausen

Meine Nachrichten

Um das Thema Melle Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Verliebt und eifersüchtig ist die gefeierte Sängerin Tosca. Foto: Landestheater DetmoldVerliebt und eifersüchtig ist die gefeierte Sängerin Tosca. Foto: Landestheater Detmold

pm/nw Bad Oeynhausen. Liebe, Verrat und Macht – Tosca ist ein Melodrama über die großen Versuchungen der Menschheit. Das Landestheater Detmold führt die Oper von Giacomo Puccini am 28. April um 19.30 Uhr im Theater im Park auf. Eine zentrale Figur in diesem Politkrimi nimmt Megan Marie Hart als Floria Tosca ein.

Die schöne und gefeierte Sängerin Tosca ist leidenschaftlich in Cavaradossi verliebt. Sie ist aber auch ein von heftiger Eifersucht geplagter Mensch und leicht zu manipulieren. Als ihr Geliebter, der sich gegen die Willkür des Staatsapparates auflehnt, den politisch verfolgten Cesare Angelotti versteckt, wird Toscas Eifersucht geweckt und von Angelottis Gegenspieler, dem skrupellosen Baron Scarpia, gnadenlos für eine Politintrige genutzt...

Emotionale Dichte und Leidenschaft verlieh Giacomo Puccini seiner Musik und zeichnete so ein seelenvolles Bild der Titelheldin Tosca. Doch auch für die sich entfaltenden politischen Ränke und Machtspiele fand er einen adäquaten musikalischen Ausdruck. So komponierte Puccini mit diesem Melodrama in drei Akten ein musiktheatralisches Meisterwerk über zwei Liebende, die an der unbarmherzigen Wirklichkeit zerbrechen.

Politkrimi als Oper

Tosca wurde erstmals 1900 in Rom aufgeführt. Die Oper wurde gut angenommen, war aber kein triumphaler Erfolg. Dennoch erlangte der Stoff schnell internationale Akzeptanz. 1902 war er erstmals in Deutschland zu sehen. Heute ist Tosca aus dem internationalen Repertoire nicht mehr wegzudenken und gehört zu den beliebtesten Opern weltweit.

Die Einführung in das Stück beginnt um 18.30 Uhr im Foyer des Theaters.

Tickets ab 26 Euro und weitere Informationen gibt es in der Tourist-Information im Haus des Gastes, Im Kurpark, Telefon 05731/1300, sowie auf www.staatsbad-oeynhausen.de. Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren haben freien Eintritt.

Die Abendkasse ist ab einer Stunde vor Veranstaltungsbeginn geöffnet, Telefon 05731/131380.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN