Quizfragen von Karsten Mosebach Sind Sie heiß drauf? Lehrer des Meller Gymnasiums fragt Chemie ab

Meine Nachrichten

Um das Thema Melle Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Karsten Mosebach unterrichtet am Gymnasium in Melle Chemie. Dabei zeigt er so manchen sehenswerten Versuch. Foto: Karsten GrosserKarsten Mosebach unterrichtet am Gymnasium in Melle Chemie. Dabei zeigt er so manchen sehenswerten Versuch. Foto: Karsten Grosser

Melle. Im Chemie-Unterricht von Karsten Mosebach können die Schüler schon mal Feuer und Flamme sein. Oder viel mehr: Feuer und Flamme sehen. Wir hoffen, dass Sie nun heiß darauf sind, die zehn Quizfragen des Lehrers vom Meller Gymnasium zu beantworten.

„Chemisches Wissen kann viele Dinge des Alltags erklären“, sagt Karsten Mosebach. Der 48-Jährige muss es wissen, schließlich unterrichtet er am Meller Gymnasium neben Erdkunde das Fach Chemie. Er brennt quasi für diese Naturwissenschaft: „Chemie ist toll, weil alles um uns herum Chemie ist“, erklärt der Pädagoge und zählt auf: „Alles was ich esse oder trinke, mir als Kosmetik ins Gesicht „schmiere“, Medikamente, die ich einnehme, mir ein Haus baue, ... .“ Die Liste könnte Mosebach vermutlich noch lange fortsetzen. Doch an dieser Stelle prüft er nun Ihr Wissen mit zehn Fragen, in denen er aufzeigt, wie viel Chemie in den Dingen des Alltags steckt. Wie gut schneiden Sie ab?

Noch ein Quiz? Diese Folgen mit Fragen von Meller Lehrern sind bereits erschienen:

Anke Lübker (Lindenschule): Erdkunde der Klasse 6

Andreas Rörsch (Gymnasium): Französisch (Sprache und Länderkunde)

Katharina Strob (Ratsschule): Deutsch Klassen 5 und 6

Ulrich Look (Gymnasium): Religionslehre Mittelstufe

Corinna Berstermann (Ratsschule): Englisch Klasse 7

Marion Neumann (Ratsschule): Geschichte Klassen 9 und 10


Meller Lehrer fragen ab

Für diese Quiz-Serie bitten wir Lehrkräfte, jeweils zehn Fragen zu formulieren, die Bezug auf den Unterrichtsstoff nehmen. So können mithilfe dieses Formats nicht nur Schüler, sondern all unsere Leser prüfen, ob sie fit in der Schule sind oder es noch wären. Sind auch Sie Lehrer an einer Meller Schule und hätten Spaß daran, ein Quiz zusammenzustellen? Dann melden Sie sich doch einfach bei dem Autor dieses Beitrags mit einer Mail an k.grosser@noz.de.

Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN