Mit ganz viel „Herzbluat“ Schürzenjäger kommen am 14. April nach Melle

Von Christina Wiesmann

Mit drei Bläsern kommen die Schürzenjäger am 14. April für ihr neuntes Konzert nach Melle. Foto: Atelier am MarktMit drei Bläsern kommen die Schürzenjäger am 14. April für ihr neuntes Konzert nach Melle. Foto: Atelier am Markt

Melle. Live und laut sind sie, die jungen und wilden Schürzenjäger. Am Samstag, den 14. April, kommen sie erneut in den Grönegau

Im Forum wird es dann für alle Fans von nah und fern Alpenrock mit ganz viel „Herzbluat“ geben.

Die eingefleischten Fans der Band wissen: Aus der Studioarbeit fließen seit einiger Zeit neue Songs in das breite Bühnenrepertoire ein, in dem aber auch die legendären Schürzenjäger-Hits nicht fehlen. So gesellen sich zu den Klassikern wie „Sierra Madre“, „S´braucht net viel“ oder „Großer Manitou“ der Country-Rock-Song „Meeting an der Bar“ oder das gefühlvolle „Herzbluat“ vom gleichnamigen Studioalbum, das im Herbst vergangenen Jahres erschienen ist.

Melle ist längst Kult

Bekannt und schon fast legendär – auch von den zahlreichen Fernsehauftritten in den vergangenen Monaten – ist „Herrschaftszeiten“, ein Titel mit eingängigem Text und tollem Rocksound, der als erste Single vom neuen Album veröffentlicht wurde und der direkt in Ohr geht und auch in Melle nicht fehlen wird.

Klar ist, dass die Konzertstimmung in Melle immer dufte ist. Fans vom Grönegau bis ins Zillertal bestätigen: Melle ist längst Kult. Logo, dass Alfred Eberharter jun. am Schlagzeug, Alfred Eberharter sen. an der Ziacha, Sänger Stevy Wilhelm, Bassist Andy Marberger, E-Gitarrist Dennis Tschoeke und Christof von Haniel am Keyboard auch beim neunten Konzert im Grönegau so richtig Gas geben werden. Und nicht nur das! Denn die sechs Musiker kommen nicht allein. Drei Bläser werden auf der Bühne das umfangreiche Programm begleiten. Ein besonderer Genuss, in den die Fans sonst nur beim großen Schürzenjäger-Open-Air im Zillertal kommen.

Vorverkauf

Das Konzert im Forum am Kurpark beginnt um 20.30 Uhr, Einlass ist etwa 90 Minuten vor Konzertbeginn. Tickets (im Vorverkauf 31,90 Euro; Abendkasse nach Bedarf vorhanden) und weitere Informationen unter www.schuerzenjaeger-melle.de .