Ebay-Fundstück umfunktioniert Warum es in Melle Blumensamen in einem Kaugummiautomaten gibt

Vor Georges Bioladen in Melle steht ein früherer Kaugummiautomat, der nun mit Saatgut gefüllt ist. Foto: Karsten GrosserVor Georges Bioladen in Melle steht ein früherer Kaugummiautomat, der nun mit Saatgut gefüllt ist. Foto: Karsten Grosser

Melle. Blumensamen in einem Kaugummiautomaten – seit einigen Tagen steht ein bunter Apparat in der Meller Mühlenstraße, dessen Inhalt weniger zum Kauen, sondern vielmehr zum Säen gedacht ist. Zehn Cent genügen, um eine Handvoll künftige Blühwiese mit nach Hause zu nehmen. Wer hat den Automaten aufgestellt? Und warum?

Der linke Schlitz verlangt 50 Cent. Wer den einstigen Kaugummiautomaten vor Georges Bioladen in der Meller Mühlenstraße mit einem solchen Geldstück füttert und dann den Hebel dreht, erhält rund drei bis vier Gramm „Osnabrücker Mischung“. So

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN