Viele Gäste aus Ostwestfalen Melly-Spielarena in Melle läuft gut an

Meine Nachrichten

Um das Thema Melle Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Ihren eigenen Spaß an den vielen fröhlichen Kindern in der Melly-Spielarena haben Birute Rosemann und Betreiber Frank Acker. Foto: Norbert WiegandIhren eigenen Spaß an den vielen fröhlichen Kindern in der Melly-Spielarena haben Birute Rosemann und Betreiber Frank Acker. Foto: Norbert Wiegand

Melle. Die neu eröffnete „Frank & seine Freunde“-Spielarena am Maschweg im Gewerbegebiet Gerden ist gut angelaufen.

Die neu eröffnete „Frank & seine Freunde“-Spielarena am Maschweg im Gewerbegebiet Gerden ist gut angelaufen. Die Betreiber Frank und Jens Acker freuen sich über unerwartet große und gute Resonanz.

„Schon morgens kurz vor 10 Uhr stehen die ersten Besucher vor der Tür und der gute Besuch hält bis 19 Uhr an“, hat Frank Acker festgestellt. Auf dem vollen Parkplatz stehen viele Autos mit dem Kennzeichen HF. Offenbar haben sich die attraktiven Bewegungsangebote der Abenteuer-Indoor-Spielanlage bis nach Ostwestfalen herumgesprochen. „Dabei haben wir jenseits der Landesgrenze gar nicht groß geworben“, sagt Frank Acker. Für den großen Zulauf seien sicher auch die Osterferien und der Neuigkeitswert in der Anfangsphase verantwortlich.

„Bewegung, Bewegung, Bewegung!“ - so beschreibt Mitarbeiterin Birute Rosemann das Konzept der Spielarena „Melly“. Es gibt mehrere robuste Hüpfburgen und Trampoline, auf denen sich auch die Eltern austoben können. „Denn auch für die Erwachsenen ist Bewegung wichtig“, weiß Frank Acker. Zu den Hauptattraktionen gehört das Riesen-Klettergerüst, das sich über drei Etagen erstreckt. In der täglichen „verrückten halben Stunde“ wird ausgiebig getanzt, bei Musik von Frank Acker bis zu Helene Fischer.

Die Kartbahn und das Soccerfeld gehören ebenfalls zu den gut angenommenen Höhepunkten. Was selbst die Betreiber überrascht, ist die Beliebtheit der Verkleidungen. „Wenn die Kinder kommen, verkleiden sie sich zuerst“, erzählt Birute Rosemann. Und dann geht es als Sonne, Ritter oder Zauberer in die Kletterwelt. Auch Kindergeburtstage würden gerne gebucht. Für alle Altersgruppen und verschiedene Temperamente ließen sich Angebote finden.

So werde bald der separate Kleinkinderbereich weiter ausgebaut, kündigt Frank Acker an. In der Melly-Spielarena sind zwei fest angestellte Arbeitskräfte und 15 Zusatzkräfte tätig.

Öffnungszeiten: montags bis freitags von 14 bis 19 Uhr, samstags, sonntags und an Ferientagen von 10 bis 19 Uhr.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN