Elfte Rallye Grönegau am 2. Juni Motorsport: Organisatoren planen seit Jahresbeginn

Höchstgeschwindigkeit auf engstem Raum: Nicht nur hiesige Motorsportfreunde fiebern der elften Rallye Grönegau entgegen. Foto: Archiv AC MelleHöchstgeschwindigkeit auf engstem Raum: Nicht nur hiesige Motorsportfreunde fiebern der elften Rallye Grönegau entgegen. Foto: Archiv AC Melle

Melle. Der Grönegau kann sich wieder auf eine spektakuläre Motorsportveranstaltung mit mehr als 100 Teilnehmern aus ganz Deutschland und dem benachbarten Ausland freuen: Am 2. Juni steigt die mittlerweile elfte Rallye Grönegau.

Im Rallyezentrum Riemsloh wird wieder mit vollen Starterfeldern zu rechnen sein. Es liegen bereits die ersten Anfragen von Fahrern der Youngtimer-Rallye-Trophy vor, die in diesem Jahr ebenfalls im Grönegau ausgeschrieben wird. Auch die anderen Wertungen sind bereits frühzeitig auf großes Interesse vieler bekannter und erfolgreicher Teams aus Deutschland und den benachbarten Niederlanden gestoßen. Wenn am 2. Juni wieder die Rallye-Enthusiasten mit ihren PS-starken Rennfahrzeugen aus den ausgeschriebenen Serien „Rallye 35“ sowie der Retro-Rallye und „Youngtimer Rallye Trophy“ dem Start entgegenfiebern, dann kann man für einen Tag auf dem Rundkurs in Bennien wieder heiße Kurvenfahrten in den verschiedenen Klassen erleben.

Wenn vormittags vor dem eigentlichen Start die Fahrer mit ihrem Co-Piloten die Strecke abfahren und jede Kurve, jede Kuppe und jeden Poller am Straßenrand notieren, dann steigt das Adrenalin bei allen Beteiligten. Vorbereitung ist alles, denn bei der Prüfung selbst fährt der Pilot nicht auf Sicht, sondern muss sich zu 100 Prozent auf den Co-Piloten verlassen, der jede Biegung ansagt.

Der AC Melle als Veranstaltung der elften Rallye Grönegau arbeitet seit Jahresbeginn an der Planung dieser auch im benachbarten Ausland so beliebten Veranstaltung sowie an der Koordination der fast 400 Helfer. Die Meller Motorsportler hoffen, dass auch die elfte Auflage wie die vorherigen in den vergangenen Jahren bestens gelingen möge. Dafür steht das erfahrene Organisations- und Veranstaltungsteam des AC Melle mit seinen bewährten Helfen bereit, die auch schon in der Vergangenheit für einen reibungslosen Ablauf des Motorsportspektakels gesorgt haben.