Sonntag Naturführung in Melle Den Flühblühern auf der Spur

Von pm/awe

Meine Nachrichten

Um das Thema Melle Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Steht am Westerhausener Berg in voller Blüte: der Lerchensporn. Foto: Astrid SchmidtendorfSteht am Westerhausener Berg in voller Blüte: der Lerchensporn. Foto: Astrid Schmidtendorf

Melle. Naturschauspiel für Naturliebhaber: Am Sonntag, 8. April, steht die Lerchenspornblüte im Mittelpunkt der nächsten Meller Naturführung.

pm/awe Oldendorf. Astrid Schmidtendorf führt am kommenden Sonntag ab 15 Uhr durch den Westerhausener Berg, wo die Gruppe dann die Lerchenspornblüte in Augenschein nehmen kann.

Der Start erfolgt auf dem Wanderparkplatz in Niederholsten, südlich des Anwesens Holster Straße 79 gelegen. Zu dieser Tour sind alle Interessierten herzlich willkommen.

ddd

Die Naturführerin weiß: „Auf dem kalkhaltigen Boden im Westerhausener Berg wachsen viele früh blühende Pflanzen, die den Wald alljährlich in ein Blütenmeer verwandeln. Neben dem Lerchensporn blühen dort auch Aronstab, Lungenkraut und Schlüsselblume.“

„Während dieser Wanderung tauchen wir in die Blütenpracht ein und erleben einige Besonderheiten der Frühblüher“, erläutert Astrid Schmidtendorf, die sich zahlreiche Teilnehmer für diese Exkursion wünscht. Die Teilnahme kostet für Erwachsene drei Euro. Kinder zahlen die Hälfte.

Nähere Informationen zu den Naturführungen und eine Wegbeschreibung zum Treffpunkt sind auf der Internetseite www.melle.info/naturfuehrungen erhältlich. Weitere Fragen beantwortet das Umweltbüro der Stadt Melle unter der Telefonnummer 05422/965-373.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN