Neustart ab 28. April Weberhaus in Melle bald mit neuem Pächter

Meine Nachrichten

Um das Thema Melle Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Bald unter neuer gastronomischer Regie: Das Weberhaus in den Meller Bergen. Foto: Jörn KonertBald unter neuer gastronomischer Regie: Das Weberhaus in den Meller Bergen. Foto: Jörn Konert

Melle. Das Ehepaar Katrin und Flamur Topalli ist neuer Pächter des Weberhauses im Ausflugsgebiet Meller Berge. Die Gastronomen aus Bielefeld öffnen das Weberhaus am 28. April. Vom 1. bis 27. April ist es geschlossen.

Seit der Neueröffnung im Sommer 2017 wurde das Weberhaus mit seiner imposanten Blockhaus-Architektur zu einem attraktiven Ausflugsziel. Immobilieneigentümer Manfred Rokossa kündigte aber im Januar 2018 dem Pächterehepaar, dessen Vertrag zum 31. März endet.

„Um den vielfältigen Möglichkeiten der Außengastronomie und dem Anspruch an eine gehobene Küche gerecht zu werden, startet das Weberhaus ab Ende April 2018 mit der Familie Topalli als neuer Pächter in die Zukunft“, heißt es in einer Pressemitteilung des Meller Unternehmens Spartherm, dessen Inhaber Rokossa ist.

Bisher in Bielefeld

Demnach hat Katrin Topalli als gelernte Betriebswirtin in den Bereichen Veranstaltungsorganisation und Gästebetreuung bereits umfangreiche Erfahrungen gesammelt. Gemeinsam mit Ihrem Ehemann Flamur wird sie das Weberhaus leiten. In Bielefeld hatten die beiden neben weiteren Gastronomieobjekten zuletzt die „sehr gut etablierte Trattoria Vivaldi erfolgreich aufgebaut und geführt“, heißt es im Pressetext.

Das Weberhaus in Melle soll jetzt mit einem neuen gastronomischen Konzept und einer gehobenen regionalen Küche überzeugen. „Die Liebe zum Service am Gast soll dabei im Vordergrund stehen.“ Als beliebtes Ausflugsziel für Wanderer und Spaziergänger soll es aber zugleich auch weiterhin einem breiten Publikum für einen gastronomischen Zwischenstopp in den Meller Bergen dienen. Das Weberhaus biete sich aber ebenso für Gastronomieliebhaber, für Feierlichkeiten, Firmen-Events oder Familienfeste an.

Biergarten und Restaurant

Ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis für Biergartengäste und ein Restaurantbetrieb am Abend sollen sich wirtschaftlich ergänzen.

Am Samstag, 28. April präsentiert sich das Restaurant zum ersten Mal bei á la Carte Betrieb mit Live Musik, bevor am Sonntag, 29. April ein Familientag mit Brunch, Kaffee und Kuchen, Tombola und Hüpfburg die Neueröffnung abrundet.

Reservierungen sind über das Kontaktformular der Website ab dem 1. April möglich.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN