Ihr regionaler Immobilienmarkt

Grundstücksmarktbericht liegt vor Hohe Baulandpreise auch in Melle

Meine Nachrichten

Um das Thema Melle Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Begehrt und teuer sind zur Zeit  Baugrundstücke. Foto: dpaBegehrt und teuer sind zur Zeit Baugrundstücke. Foto: dpa

Melle. Immobilien boomen: Für Bauland, Wohnhäuser und landwirtschaftliche Flächen wurde insgesamt mehr ausgegeben, als noch im Jahr zuvor. Das geht aus dem neuen Grundstücksmarktberichtes des Gutachterausschusses für Grundstückswerte hervor, der am Freitag vorgestellt wurde.

Bezogen auf den Landkreis Osnabrück waren demnach vor allem Reihenhäuser und Doppelhaushälften besonders stark nachgefragt. Das gilt aber nach wie vor auch für das klassische Einfamilienhaus.

Im Umkreis der Stadt Osnabrück - und hier wird Melle ausdrücklich genannt - liegt das Preisniveau bei Bauland deutlich höher als im restlichen Landkreis: Gute Lagen erzielen zwischen 130 Euro je Quadratmeter und 210 Euro je Quadratmeter. Im Nordkreis sind es in guten Lagen zwischen 75 und 110 Euro je Quadratmeter. Das Preisniveau der Spitzenwerte ist auch in Melle-Mitte nochmals gestiegen.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN