Ehrennadel für Rita Weiermann Siedlergemeinschaft in Melle ehrt treue Mitglieder

Von pm

Gruppenfoto mit geehrten Mitgliedern der Siedlergemeinschaft Bruchmühlen: Karin Meergans, Rosa.-Maria Grehl, Wolfgang Marks, Karin Brüggemeyer, Rita Weiermann, Margret Krätzig, Wilfried und Annegret Tost, Christel Honcoop, Gerda Hunting, Waltraud Krätzig, Wilfried und Erika Horst (von links). Foto: SiedlergemeinschaftGruppenfoto mit geehrten Mitgliedern der Siedlergemeinschaft Bruchmühlen: Karin Meergans, Rosa.-Maria Grehl, Wolfgang Marks, Karin Brüggemeyer, Rita Weiermann, Margret Krätzig, Wilfried und Annegret Tost, Christel Honcoop, Gerda Hunting, Waltraud Krätzig, Wilfried und Erika Horst (von links). Foto: Siedlergemeinschaft

Melle. Zur Mitgliederversammlung der Siedlergemeinschaft Bruchmühlen im Bruchmühlener Torbogenhaus konnte Vorsitzender Wolfgang Marks eine hohe Zahl an Mitgliedern begrüßen.

Seinen einleitenden Worten folgte ein Vortrag von Rechtsanwältin Gertrud Röttger zum Thema „Übertragung des Hauses auf die Kinder – Was ist zu beachten?“.

Nach diesem Einstandsthema, mit dem sich jeder rechtzeitig auseinandersetzen sollte, gab der Vorsitzende einen Rückblick über die Aktivitäten der Gemeinschaft im zurückliegenden Jahr. Der Tagesausflug führte zur Landesgartenschau nach Bad Lippspringe. Den Höhepunkt einer Dreittagesfahrt nach Schleswig-Holstein bildete eine Raddampferfahrt auf der Schlei. Die Fahrt zu einem Weihnachtsmarkt führte dieses Mal nach Hameln. Das Veranstaltungsprogramm wurde durch mehrere Aktivitäten in Bruchmühlen abgerundet.

Hilfestellung und Information

Dem Vorstand der Bruchmühlener Siedlergemeinschaft ist daran gelegen, denjenigen Menschen, die in Bruchmühlen ein Haus besitzen, außer verschiedenen Hilfestellungen und Informationen über den Verband Wohneigentum, dem die Gemeinschaft angeschlossen ist, eine Anlaufstelle für gemeinsame Aktionen zu bieten. Sehr lohnenswert sind auch die Einkaufskonditionen, die Meller Firmen und Händler den Mitgliedern der Siedlergemeinschaft gewähren. Auf die Leistungen des Verbandes Wohneigentum und die Aktivitäten der Siedlergemeinschaft wurde in einer Mitglieder-Werbeaktion aufmerksam gemacht.

Wie nachhaltig positiv sich eine Mitgliedschaft in der Siedlergemeinschaft Bruchmühlen auswirken kann, zeigten die vielen Ehrungen des Verbandes Wohneigentum für langjährige Mitgliedschaften, die Wolfgang marks gemeinsam mit dem Vorsitzenden der Kreisgruppe Melle, Erwin Gardlo, vornahm.

Ehrennadeln vergeben

Für 25-jährige Mitgliedschaft erhielt das Ehepaar Gisela und Harald Schweizer eine Urkunde. Die Ehepaare Anneliese und Meinhard Horst sowie Erika und Wilfried Horst erhielten für die 30-jährige Mitgliedschaft ebenfalls eine Urkunde. Christel Honcoop, Gerda Hunting, Margret Krätzig, die Ehepaare Waltraud und Rudolf Krätzig und Annegret und Wilfried Tost wurden mit Ehrennadeln für 40 Jahre Mitgliedschaft geehrt.

Für zehn Jahre ehrenamtliche Tätigkeit im Vorstand wurden Karin Meergans und Gisela Schweizer mit einer Nadel ausgezeichnet. Die goldene Ehrennadel erhielt Rita Weiermann für ihre 25-jährige ehrenamtliche Mitarbeit als stellvertretende Vorsitzende der Siedlergemeinschaft.

In den Thüringer Wald

Die Siedlergemeinschaft ergänzte sämtliche Ehrungen mit einem Blumentopf. Mit Blumensträußen bedankte sich der Vorsitzende bei den Mitgliedern Rita Weiermann, Karin Brüggemeyer und Rosa-Maria Grehl für die Austragung der monatlichen Informationsbroschüren des Verbandes und Mitteilungsblätter an die rund 120 Mitglieder der Gemeinschaft.

Auch in diesem Jahr hat der Vorstand der Siedlergemeinschaft für seine Mitglieder ein vielfältiges Veranstaltungsprogramm geplant. Den Höhepunkt wird eine Dreitagesfahrt in den Thüringer Wald mit einem umfangreichen Besichtigungs- und Erlebnisprogramm bilden, kündigte der Vorstand zum Schluss an.