Fahrbahnsanierung Gesmolder Straße ab Montag voll gesperrt

Die Gesmolder Straße wird wegen Fahrbahnsanierungen gesperrt. Symbolfoto: Colourbox.deDie Gesmolder Straße wird wegen Fahrbahnsanierungen gesperrt. Symbolfoto: Colourbox.de

Melle. Für eine anstehende Fahrbahnsanierung wird die Gesmolder Straße (K228) in Melle-Gesmold ab dem 19. März für voraussichtlich fünf Tage vollgesperrt. Das teilt der Landkreis Osnabrück mit.

Betroffen ist der Bereich ab dem Kreisel Akazienstraße und der Straße Im Wieven sowie zwischen Im Wieven und der Brücke unter der Autobahn A33. Mit Ausnahme des Zeitraums, in dem asphaltiert wird, können Anlieger ihre Grundstücke anfahren. Die Betroffenen werden rechtzeitig über die Arbeiten informiert.

Anlieger der Siedlung „Loheide“ können Gesmold über die Straßen Alt Wieven, Im Wieven, Wennigser Ring und Akazienstraße erreichen. Der Kreuzungsbereich Gesmolder Straße/Im Wieven bleibt frei.