„Kraft der Berge auf den Ski bringen“ Ratsschüler aus Melle verbringen Skifreizeit in Südtirol

Meine Nachrichten

Um das Thema Melle Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Das Skiteam der Ratsschule ehrte am Abschlusstag die Sieger des Slaloms im Südtiroler Gebiet Gitschberg-Jochtal. Foto: Xaver OberleitnerDas Skiteam der Ratsschule ehrte am Abschlusstag die Sieger des Slaloms im Südtiroler Gebiet Gitschberg-Jochtal. Foto: Xaver Oberleitner

Melle/Natz. Keine Verletzten, dafür viel Spaß und Lernerfolg auf der Piste. Das Skiteam der Ratsschule reiste nach Südtirol und ermittelte in Gitschberg-Jochtal seine Meister.

„Acht Tage lang mit den älteren Schülern zu verbringen, hat mir viel Freude gemacht“, strahlt Annika Hillebrand. Die Sechstklässlerin war zum ersten Mal bei der Skifreizeit dabei. Sie startete im Slalom am Abschlusstag in der Kategorie „Anfänger“ und holte souverän den ersten Platz.

Mit Verspätung auf die Piste

Das Sport- und Sprachentalent ging allerdings mit Verspätung auf die Rennpiste. Wegen Nebels im mittleren Streckenabschnitt konnte die begleitende Mutter und Rennleiterin Bärbel Kuhlmann den Wettbewerb am sechsten Skitag nicht wie geplant freigeben. Dabei sind die Meller Jugendlichen zuvor fünf Tage lang nur unter blauem Himmel abgefahren. Das Rennen, bei dem Betreuerin Anke Selent die elektronische Zeitmessung bediente, gewann bei den „Fortgeschrittenen“ Pia-Katharina Rahe. Sieger der „Könner“ ist Lino Weiss. Den ersten Platz bei der „Almdudler“-Skirallye holten die „Turboschnecken“ mit Niklas Geise, Timon Kuhlmann, Pia-Katharina Rahe, Marc Mücerret, Leni Selent und Rouven Bordihn.

Die Jugendlichen waren überrascht, wie die Südtiroler zu ihrem christlichen Glauben stehen. Keine Almhütte, kein Skiverleih ohne ein deutlich sichtbares Kruzifix. Auch in der Pension „Kösslerhof“ nahmen sie ihre Mahlzeiten unter dem Kreuz ein.

Einzigartiges Naturerlebnis

„Bei mir gibt es keine Tiefkühlkost. Ich koche alles frisch mit regionalen Zutaten, damit Ihr die Kraft der Berge direkt auf den Ski bringen könnt“, sagte Hauswirt Rudi. Höhepunkt der Gourmet-Freuden war seine Ossobuco-Version vom Bio-Schwein.

„In 2019 geht es mit dem Skiteam nach Österreich“, kündigte Schulleiter Ludger Jansen an. Die Plätze für die schon achte Skitour der Ratsschule werden heiß begehrt sein. Nicht nur, weil Schüler und Lehrer für acht Tage einem der mehreren sanierungsbedürftigen Schulgebäude in Trägerschaft der Stadt Melle entfliehen können. „Diese Reisen bieten einzigartige Natur- und Bewegungserlebnisse“, sagt Jansen, „und die Schülerfirma ‚Diamond Druck und Design‘ hat sich wieder einmal bewährt. Die Shirts mit dem Skiteam-Logo sind ein echter Verkaufsschlager“.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN