Theaterstück ein voller Erfolg Melle: Cäcilia ehrt Johannes Kuhr für 50 Jahre aktives Singen

Meine Nachrichten

Um das Thema Melle Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Die Jubilare des MGV „Cäcilia“ Sondermühlen: (hinten, von links) Johannes Kuhr, 1. Vorsitzender Heinrich Kampmann und Hermann Strothmann sowie Josef Hülk (vorne)..Foto: Herbert HackmannDie Jubilare des MGV „Cäcilia“ Sondermühlen: (hinten, von links) Johannes Kuhr, 1. Vorsitzender Heinrich Kampmann und Hermann Strothmann sowie Josef Hülk (vorne)..Foto: Herbert Hackmann

pm Melle. Auf der Jahreshauptversammlung des MGV „Cäcilia“ Sondermühlen in der Vereinsgaststätte Barth standen die Ehrungen der Jubilare und die Jahresplannung 2018 auf dem Programm.

Zu Beginn der Versammlung begrüßte Heinrich Kampmann 27 aktive Sänger.

Dank an die Laienspieler

Herbert Hackmann berichtete über ein erfolgreiches Jahr 2016/17. Besondere Höhepunkte des vergangenen Jahres waren die plattdeutschen Theateraufführungen in Melle, der Dreiländertreff auf dem Hof Niemann am Nordenfelder Weg in Sondermühlen sowie die Teilnahme am Kreissängerfest im Forum Melle und das Gemeindefest in Sondermühlen.

Die Versammlung war sich einig: Alfons Garlich hat mit dem Theaterstück „Dat Verlegenheitskind“ wieder ein sehr gutes Stück ausgesucht. Dieses Stück konnte rollenmäßig ideal besetzt werden und kam beim Publikum sehr gut an. Alfons Garlich dankte dem Bühnenbauteam für das hervorragende Bühnenbild und den Aktiven auf, vor und hinter der Bühne für ihren Einsatz. Sein besonderer Dank galt den neuen Laienspielern Dominik Strothmann und Simon Lindemann.

Der erste Kassenwart Johannes Weber gab einen Überblick über die Finanzlage. Durch die Kassenprüfer Heinz Wellenbrock und Dieter Thörner wurde eine ordnungsgemäße und korrekte Buch- und Kassenführung bescheinigt. Die Entlastung erwies sich als reine Formsache, sie wurde ihm von der Versammlung einstimmig erteilt.

Der Vorsitzende Heinrich Kampmann würdigte Johannes Kuhr für 50 Jahre aktives Singen im Verein. Auf 40 Jahre aktives Singen im Verein kann Josef Hülk zurückblicken, Hermann Strothmann auf 25 Jahre Vereinszugehörigkeit. Der Vorsitzende bedankte sich bei den Geehrten für ihre Aktivitäten im Verein, sowie ihre langjährige Treue zum Verein und als äußeres Zeichen überreichte er den geehrten Sänger die Ehrennadeln vom Chorverband und einen Blumenstrauß.

Fünf Theateraufführungen

Da in diesem Jahr keine Wahlen anstanden, stellte der erste Vorsitzende für das laufende Jahr einige geplante Auftritte und Termine vor. Am 27. Mai findet zum 120-jährigen Jubiläum des MGV Concordia St. Annen das Kreissängerfest im Festzelt an der „alten Schule“ in St. Annen statt. Am 25. August wird die 125-Jahr-Feier in Ober- und Niederholsten begangen, und am 13., 18., 20., 26. und 27.Januar 2019 finden wieder die plattdeutschen Theateraufführungen im städtischen Festsaal von Melle statt.

Der Vorsitzende Heinrich Kampmann bedankte sich bei allen Beteiligten und wünschte sich weiter eine rege Beteiligung an den Übungsabenden.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN