Ein Bild von Christoph Franken
07.03.2018, 16:49 Uhr KOMMENTAR

Kluge Entscheidung des Gremiums in Melle

Kommentar von Christoph Franken

Rund um die Straße „Am Grönegausee“ bleibt nach dem Beschluss im VA alles beim Alten. Foto: Christoph FrankenRund um die Straße „Am Grönegausee“ bleibt nach dem Beschluss im VA alles beim Alten. Foto: Christoph Franken

Melle. Die Entscheidung des Verwaltungsausschusses in Melle zu einem geplanten Gewerbegebiet im Stadtteil Oldendorf kommentiert Christoph Franken für das „Meller Kreisblatt“.

Die Entscheidung des Verwaltungsausschusses ist klug und bedeutet für die Anlieger des Gewerbegebietes Oldendorfer Heide einen Sieg auf ganzer Linie. Nicht zuletzt die kompetenten Ausführungen von Stadtbaurat Holger Clodius überzeugten im VA. Hätte die Verwaltung nämlich in Föckinghausen ein Exempel statuiert, wäre es im gesamten Stadtgebiet noch schwerer geworden, Flächen für Gewerbe von Privatleuten zu erwerben. Insofern: ein Votum mit Augenmaß.


Der Artikel zum Kommentar

Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN