Sabine Altevogt Hundefrisörin bietet Dienste in Saskias Hundesalon in Melle an

Von Conny Rutsch

Meine Nachrichten

Um das Thema Melle Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Ture (links) lässt sich gerne von der frisch ausgebildeten Hundefrisörin Sabine Altevogt das Fell schneiden. Foto: Conny RutschTure (links) lässt sich gerne von der frisch ausgebildeten Hundefrisörin Sabine Altevogt das Fell schneiden. Foto: Conny Rutsch

Melle. Seit Anfang März ist Sabine Altevogt als selbstständige Hundefrisörin in Saskias Hundesalon in Melle tätig, immer nachmittags. Hunde sind ihre Leidenschaft.

Ture sitzt ziemlich still. Nur wenn die Schere an seinen Vorderbeinchen vorbeikommt, zappelt er ein wenig, weil es wohl kitzelt. Aber das macht Sabine Altevogt gar nichts aus. Mit Ruhe, geduldiger Ansprache und sicherer Hand schneidet sie dem Dackelmischling eine Frühlingsfrisur. Seit Anfang März ist sie als selbstständige Hundefrisörin in Saskias Hundesalon in Melle tätig, immer nachmittags. Hunde sind ihre Leidenschaft. Ihren eigenen Schnudel (das ist ein Schnauzer-Pudelmischling) hat sie als Schulhund ausgebildet.

Auch Katzen frisiert

Bei Saskia Wirkuttis war sie selbst mit ihren Hunden zum Fellschneiden. Über ein halbes Jahr lang lernte sie von ihr das Handwerk zum Hunde- und auch Katzenfrisör. Trimmen, so nennen die Hundefrisöre das schmerzlose Zupfen des Unterfells bei Hunden, Schneiden mit der Schere und Scheren mit der Maschine sowie Krallen schneiden sind das tägliche Geschäft der Hundefrisörin.

Sogar eine geräumige Badewanne, die große und schwergewichtige Hunde bequem durch eine Tür aufsuchen können, macht den Hundesalon perfekt zum Chillen des besten Freundes der Menschen.

Saskias Hundesalon in der Gesmolder Straße 20 ist von montags bis freitags von 8 bis 18 Uhr geöffnet. Ab 14 Uhr macht Sabine Altevogt täglich dort ihren selbstständigen Hundefrisördienst. Tel. 05422/958920.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN