Generationswechsel an der Spitze Melle-Neuenkirchen: LSR-Verein freut sich über DRK-Spende

Meine Nachrichten

Um das Thema Melle Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Der neue Vereinsvorstand mit (von links) Karsten Ilm und Simone Richter (beide LSR) nimmt die Spende von Bianca Mathieu (Vorsitzende DRK) und Gerlinde Tönsing (stellv. Vorsitzende DRK ) entgegen. Foto: LSR NeuenkirchenDer neue Vereinsvorstand mit (von links) Karsten Ilm und Simone Richter (beide LSR) nimmt die Spende von Bianca Mathieu (Vorsitzende DRK) und Gerlinde Tönsing (stellv. Vorsitzende DRK ) entgegen. Foto: LSR Neuenkirchen

pm/heu Neuenkirchen. Der Verein Lesen Schreiben Rechnen aus Neuenkirchen hat derzeit doppelten Grund zur Freude: Neben einer Spende des DRK sorgt auch die Wahl des neuen Vorstandes für gute Laune im Verein.

Eine Spende des DRK Ortsvereins Neuenkirchen in Höhe von 1000 Euro traf in den letzten Tagen beim Verein Lesen Schreiben Rechnen (LSR) ein.

Diese Zuwendung stellte das Deutsche Rote Kreuz Neuenkirchen aus Mitgliedsbeiträgen, Blutspendeterminen und Haussammlungen der 20 ehrenamtlichen Blutspendehelferinnen bereit. Die Spendenentgegennahme war zugleich die erste Amtshandlung des neuen LSR-Vorstandes.

Hervorragende Arbeit

Den neuen Vorstand von Lesen Schreiben Rechnen bilden Simone Richter (1. Vorstzende) und Karsten Ilm (2. Vorsitzende), die die hervorragende Arbeit der Vereinsgründer weiterführen wollen, Nach der Staffelübergabe an die nächste Generation sieht der Verein seine Zukunft nicht zuletzt wegen der geleisteten Spende als gesichert an.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN