„In der Garage angefangen“ Vogelbörse in Melle-Bruchmühlen mit fast 80 Anbietern

Meine Nachrichten

Um das Thema Melle Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.


Bruchmühlen. Eldorado für Vogelfreunde ist die Vogelbörse in Bruchmühlen. Am Sonntag kamen zahlreiche Besucher zur 51. Auflage in die Bruchmühlener Mehrzweckhalle. Ein toller Erfolg.

Denn: Die Vogelfreunde Bruchmühlen, die die Börse zwei Mal im Jahr auf die Beine stellen, sind vor mehr als 25 Jahren ganz klein angefangen. „Damals sind wir bei mir zuhause in der Garage angefangen“, erzählt Georg Schröder, 1. Vorsitzender. In den Jahren darauf wuchs die Vogelbörse stetig, ist seit vielen Jahren in der Mehrzweckhalle anzutreffen und für Vogelfreunde und -züchter von nah und fern ein Pflichttermin.

Eigene Nachzucht

Schon morgens um acht wird an den Käfigen gefachsimpelt. Fast 80 Anbieter sind gekommen.

Auch Hobbyzüchter Tobias Becker aus Diepenau ist dabei. Er ist seit 2008 vogelbegeistert präsentierte auf der Vogelbörse Wellensittiche und Nymphensittiche aus eigener Nachzucht aus den Zuchtjahren 2016 und 2017. Über seine Vögel sagt er: „Sie sind normalerweise alle zahm und fressen das Futter aus meiner Hand.“

Seit „gefühlt fast schon ewigen Zeiten“ ist Herbert Jantos aus Rheine bei der Bruchmühlener Vogelbörse dabei. Neben Wellensittichen hatte der Hobbyzüchter auch hübsche bunte Kleinpapageien aus der Gattung der „Unzertrennlichen“ dabei, die mit ihren orange-roten Köpfen unter dem treffenden Namen „Pfirsichköpfchen“ bekannt sind. „Die lateinische Bezeichnung lautet ´Fischeri`“, wie Jantos betonte. An der Börse schätzt der Züchter aus Rheine das „Fachsimpeln und Verkaufen“, weshalb er auch gerne die weitere Fahrtstrecke in Kauf nimmt.

Dieses „Rosenköpfchen“ wird künftig in Rheine bei Züchter Herbert Jantos ein Zuhause haben.

Bruthilfen und Transportkästen

Georg Schröder betont, dass viele Anbieter weite Strecken zurücklegen, um in Bruchmühlen dabei zu sein. „Wir haben Anbieter aus Hamm und Rheine hier. Manchen kommen zehn Jahre oder noch länger hier hin.“

Neben der Auswahl an Nachzuchten steht für die Hobbyzüchter und Vogelbesitzer vor allem der Austausch im Mittelpunkt. Neben den angebotenen Tieren gibt es auch Zubehör und Bruthilfen, Transportkästen und verschiedene Futtersorten auf der Börse. Oder, wie ein Besucher treffend sagte: „Hier gibt es alles, was das Herz von uns Vogelfreunden höherschlagen lässt.“

Am 16. September findet in der Bruchmühlener Mehrzweckhalle die nächste Vogelbörse der Vogelfreunde Bruchmühlen statt.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN