Catchy und groovy „Jazz Connection“ steht in Dissen auf der Bühne

Meine Nachrichten

Um das Thema Melle Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Ein Repertoire mit eigenen Interpretationen präsentiert die Jazz-Connection. Foto:Jazz-ClubEin Repertoire mit eigenen Interpretationen präsentiert die Jazz-Connection. Foto:Jazz-Club

pm/nw Dissen. Am 17. Februar ab 20 Uhr gastiert die „Jazz Connection“ ab 20 Uhr im Jazz-Club Dissen/Bad Rothenfelde. Die agile Formation ist in einer der Jazzhochburgen der Niederlande, in Breda, beheimatet.

Sie selbst bezeichnen sich als verrückt, verrückt auf der Bühne. Sie sind wahre Anhänger des Jumpin-Jive-Stils der schwarzen Nachkriegsbevölkerung Amerikas. Das gespielte Repertoire ist jedoch riesig, immer auf ganz eigene Art interpretiert, mit eigenem Sound arrangiert, catchy und groovy.

Die Bläser glänzen mit Soli, die gut geölte Rhythm-Sektion swingt wie der Teufel. Insgesamt ist eine Show auf hohem musikalischen Niveau zu erwarten.

Schon im 2013 war das Publikum in Dissen von den Musikern Ad Hoendervangers, Bart Maassen, Bart Wouters, Jürgen Feskens, Peter van Steen und Rop Henneveld hoch begeistert.

Karten für 20 Euro sind erhältlich an der Abendkasse oder im Vorverkauf telefonisch oder per Fax rund um die Uhr unter 05421/2863 (mit Anrufbeantworter) oder per E-Mail Kartenvorbestellung@Jazz-Club-Dissen.de.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN