Blüten für Blumenkauf Zoll entdeckt 322.000 Euro Falschgeld auf A30 bei Melle

Meine Nachrichten

Um das Thema Melle Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Osnabrücker Zöllner haben am Montag 322.000 Euro Falschgeld bei einer Kontrolle in einem Auto auf der Autobahn 30 an der Abfahrt Melle entdeckt. Foto: Hauptzollamt OsnabrückOsnabrücker Zöllner haben am Montag 322.000 Euro Falschgeld bei einer Kontrolle in einem Auto auf der Autobahn 30 an der Abfahrt Melle entdeckt. Foto: Hauptzollamt Osnabrück

Melle. Osnabrücker Zöllner haben am Montag 322.000 Euro Falschgeld bei einer Kontrolle in einem Auto auf der Autobahn 30 an der Abfahrt Melle entdeckt.

Die beiden Personen im Auto behaupteten, das Geld sei für den Kauf von Blumen und Gewächsen in den Niederlanden bestimmt gewesen. Allerdings änderte sich ihr Vorhaben: Angeblich erfuhren sie, dass der Kauf im Internet wohl deutlich günstiger wäre, teilte das Hauptzollamt Osnabrück mit.

Die Beamten stellten die Blüten für den vermeintlichen Blumenkauf sicher und fertigten eine Anzeige wegen Geldfälschung. Die Ermittlungen dauern an.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN