Zwei Chöre musizieren Sonntag in der St. Martinikirche in BuerAusdrucksstarkes Repertoire Zwei Chöre in der St. Martinikirche in Buer

Von pm/awe

Gemeinsam mit den Jakob’s Gospel Singers aus Osnabrück gestaltet der Chor Cheerful Voices aus Melle (Foto) am Sonntag ein Benefizkonzert in der St. Martinikirche in Buer. Foto: Cheerful VoicesGemeinsam mit den Jakob’s Gospel Singers aus Osnabrück gestaltet der Chor Cheerful Voices aus Melle (Foto) am Sonntag ein Benefizkonzert in der St. Martinikirche in Buer. Foto: Cheerful Voices

Melle. Die Cheerful Voices und die Jacob‘s Gospel Singers wollen am kommenden Sonntag die St. Martini-Kirche in Buer in einen stimmungsvollen Konzertsaal verwandeln.

Das ausdrucksstarke Repertoire der beiden Chöre möchte die Zuhörer in die passende Stimmung zum Mitsingen und Mitklatschen bringen. Das Benefizkonzert beginnt am Sonntag, 11. Februar, um 17 Uhr, der Eintritt ist frei.

Neue Mischung

Neben bekannten Highlights aus dem aktuellen Programm der beiden Chöre werden am Sonntag auch Stücke dabei sein, die in dieser Form erstmalig auf die Bühne gebracht werden. Christina Hindersmann, Chorleiterin der Cheerful Voices, und Marion Gutzeit, Chorleiterin der Jacob’s Gospel Singers, kombinieren die individuellen Stile der beiden Chöre zu einer neuen Mischung, wenn beide Chöre gemeinsam singen. So entstehen einzigartige Interpretationen bekannter Gospelklassiker, die so noch nie zu hören waren.

Der Eintritt zum Benefizkonzert in Buer ist frei. Die Chöre freuen sich stattdessen über Spenden am Ende des Konzertes, die auch der Erneuerung der Glocken der St. Martini-Kirche zu Gute kommen.