Das neue Programm ist erhältlich Meller VHS-Motto: Den Blick weiten

Meine Nachrichten

Um das Thema Melle Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Über den Tellerrand hinausschauen: Das können Teilnehmer mithilfe des neuen VHS-Programms, das Melles Außenstellenleiterin Sylke Witte präsentierte. Foto: Christoph FrankenÜber den Tellerrand hinausschauen: Das können Teilnehmer mithilfe des neuen VHS-Programms, das Melles Außenstellenleiterin Sylke Witte präsentierte. Foto: Christoph Franken

Melle. Unter dem Motto „Den Blick weiten“ bietet die Volkshochschule Osnabrücker Land in ihrer Außenstelle in Melle auch in diesem Jahr wieder ein umfangreiches Kursangebot für Jung und Alt an.

Außenstellenleiterin Sylke Witte spricht von einem guten Motto, denn mit dem umfangreichen Programm werde es Menschen wieder ermöglicht, ihren Kenntnisstand und ihren Horizont zu erweitern. „Unser Programm hilft, über den Tellerrand hinauszublicken“, betonte sie bei der Vorstellung der Programm-Zeitschrift.

Gesundheit im Trend

Auf die Frage nach Besonderheiten verwies Sylke Witte auf den Gesundheitsbereich. Angebote rund um dieses Thema lägen im Trend. Die VHS reagiere darauf mit Tagesseminaren, die als Schnupperangebote gedacht seien.

Aber auch der VHS-Computerklub für Senioren habe sich etabliert. Er findet einmal monatlich statt. „Die inhaltliche Arbeit ergibt sich übrigens je nach der Zusammensetzung der Teilnehmer, denn die äußern ihre Wünsche für den Kurs“, erklärte die Außenstellenleiterin. Außerdem finden in den Fachbereichen „EDV und neue Medien“ zahlreiche weitere Computer- und Internetkurse statt. „So gibt es unter anderem interessante und wichtige Angebote zum Thema „Internet-Sicherheit.“

Wieder norwegisch

Sylke Witte freut sich besonders darüber, dass im traditionell umfangreichen Sprachangebot für Melle nach Jahren der Abstinenz wieder Norwegisch angeboten wird. „Norwegen liegt bei vielen Menschen im Trend“, wusste sie zu berichten.

Speziell für die jüngeren VHS-Besucher gibt es in der Rubrik „Junge vhs“ Angebote wie Näh- und Computerkurse sowie erstmalig in diesem Semester einen Yoga-Kurs für Kinder im Grundschulalter. „Diese Angebote sind erfahrungsgemäß gut besucht und schnell ausgebucht“.

Spaß am Kochen

Für alle, die Spaß am Kochen haben, bietet die VHS zahlreiche Kochabende zu unterschiedlichen Themen von Kochen mit Aromaölen, über Basischkochen bis hin zu veganer Küche an.

Auch der Kreativbereich hat neue Kurse zu bieten: Neben den altbewährten Mal- und Zeichenkursen gibt es neue Angebote wie „Betonskulpturen erstellen“ oder „Zeichnen mit dem Bleistift“.

Im Seminar „Style up your Day“ können sich die Teilnehmer unter Anleitung einer Fashion Stylistin ihren eigenen persönlichen Styleguide hinsichtlich Farbe, Stil und Proportionen erstellen.

Ab August bietet die VHS neben vielen Tagesseminaren auch den nachträglichen Erwerb des Hauptschulabschlusses in Melle an.

Jetzt verfügbar

Das neue Programm der Volkshochschule ist gerade erschienen und ab sofort wie gewohnt an vielen Auslagestellen wie der Stadtverwaltung, dem Rathaus, den Bürgerbüros, der Stadtbibliothek, in Apotheken, Buchhandlungen, Banken und Sparkassen sowie anderen Geschäften und natürlich auch direkt in der VHS-Außenstelle im ehemaligen Gesundheitsamt am Wallgarten erhältlich. Alternativ steht das komplette Programm im Internet unter der Adresse www.vhs-osland.de abrufbereit zur Verfügung.

Anmeldungen nimmt die Außenstelle unter Tel.: 05422/952759 oder E-Mail: vhs-melle@lkos.de entgegen. Die Kurse sind auch direkt über die Homepage www.vhs-osland.de buchbar.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN