Stundenlang im Einsatz Landjugendkotten in Bruchmühlen brennt ab


Bruchmühlen. Zwölf Stunden nach dem Brand steht vom Kotten am Sandhorstweg im Bruchmühler Ortsteil Bennien nur noch ein qualmendes Gerippe. In der Nacht von Samstag auf Sonntag wurden um kurz nach vier mehrere Feuerwehren wegen des Feuers alarmiert. Ein Anwohner hatte das Feuer bemerkt. Als die Einsatzkräfte am Kotten ankamen, stand dieser schon lichterloh in Flammen.

60 Feuerwehrleute aus fünf Ortsfeuerwehren waren mehrere Stunden lang im Einsatz, um das Feuer in dem denkmalgeschützten Fachwerkkotten zu löschen. Alarmiert wurden die Wehren aus Bruchmühlen, Riemsloh, Hoyer, Groß Aschen und Tittingdorf. D

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN