Ein Artikel der Redaktion

Neues Zwischenlager in Bennien Die Getreide-Anlieferwege in Melle werden kürzer

Von Norbert Wiegand | 05.08.2019, 09:00 Uhr

Neuerdings türmt sich im alten Dorfkern von Bennien ein riesiger Haufen mit frisch geerntetem Weizen auf. Für den Getreideberg auf dem Hof Diembeck/Tiemann gibt es eine einfache Erklärung: Es handelt sich um ein Zwischenlager des größten Agrarhändlers der Region, das von Bennier Landwirten betreut wird.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden