Ein Artikel der Redaktion

Bürgerinitiative Grün statt Grau kämpft weiter Gewerbe in Melle ja, aber bitte ökologisch und grün

Von Simone Grawe | 30.10.2019, 15:16 Uhr

Viele E-Mails, viele Telefonate und jede Menge Gespräche: In ihrem Bemühen, das 18 Hektar große Gewerbegebiet zwischen der Gesmolder Straße und der A30 nachhaltig, ökologisch und zukunftsfähig zu gestalten, setzt die Bürgerinitiative "Grün statt Grau" ihre Aktivitäten unermüdlich und hartnäckig fort.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden