Ein Artikel der Redaktion

Aktion "850 gute Taten für Melle" beendet 900 gute Taten in Melle: Bürger zeigen großartiges Engagement

Meinung – Simone Grawe | 17.09.2019, 18:45 Uhr

850 gute Taten für Melle: Dieses ehrgeizige Ziel haben sich das Ehrenamtsbüro und der "Verein gute Tat" gesteckt – mit überwältigendem Erfolg, denn über 900 Meller haben das Projekt mit Leben gefüllt und rekordverdächtige gute Taten vollbracht. Diese Zahl zeigt: Melle zeigt ein Herz für bürgerschaftliches Engagement.

Es kann so einfach sein, mit kleinen Gesten große Freude zu bereiten. Das haben die Meller bei der Aktion "850 gute Taten" eindrucksvoll bewiesen. Nachbarn beim Einkaufen begleiten, Rasen mähen, Blut spenden, mit Senioren musizieren oder Lämmchen mit der Flasche großziehen: Die Bandbreite der guten Taten war groß, um sich ehrenamtlich zu engagieren und für das Gemeinwohl einzubringen.

Mehr als 900 Rückmeldungen von Wohltätern sind das Ergebnis des Aufrufes, etwas Gutes zu tun. Das ist eine wirklich stattliche Zahl. Sie ist ein Indiz dafür, dass in Melle das Ehrenamt einen hohen Stellenwert besitzt und dass Menschen bereit sind, sich mit kleinen oder großen Ideen an der Aktion zu beteiligen.

Den Initiatoren gebührt Dank für dieses wunderbare Projekt. Nächstes Jahr soll es eine Wiederholung geben. Freuen wir uns darauf. Gute Taten kann es gar nicht genug geben.

TEASER-FOTO: