Ein Artikel der Redaktion

Rund 1700 Läufer erwartet Diese Straßen werden beim Meller Stadtlauf gesperrt

Von PM. | 05.09.2019, 17:01 Uhr

Melle steht an diesem Samstag ganz im Zeichen des 17. Stadtlaufs. Dazu erwartet die Leichtathletikabteilung des SC Melle rund 1700 Läufer, die in unterschiedlichen Wertungsklassen starten.

Der Stadtlauf, der um 15 Uhr beginnt, ist mit einem abwechslungsreichen Rahmenprogramm verbunden. Es reicht von Livemusik über Kinderschminken bis hin zu einem abwechslungsreichen kulinarischen Angebot. Wegen dieser Veranstaltung müssen nach Angaben des Ordnungsamtes in der Innenstadt einige Straßen gesperrt werden.

Eine Sperrung betrifft den Parkplatz auf dem Markt, der bereits am Freitag, 6. September, ab 12 Uhr bis Sonntag, 8. September, um 10 Uhr für den Fahrzeugverkehr gesperrt ist. Voll gesperrt wird zudem der Markt ab der sogenannten „Beinker-Kreuzung“ am Samstag, 7. September, anlässlich des Wochenmarktes, Auf- und Abbau der Stände inbegriffen.

Am Samstag, 7. September, ab 14 Uhr wird die Haferstraße bis zur Kirchstraße und darüber hinaus ab 16 Uhr bis zum Roten Gang gesperrt. Eine Vollsperrung wird zudem ab 14 Uhr auf der Kirchstraße zwischen den Einmündungsbereichen Haferstraße und Plettenberger Straße eingerichtet.

Auch die Plettenberger Straße muss an diesem Tag voll gesperrt werden, und zwar ab 14 Uhr. Diese Regelung gilt zeitgleich auch für die Grönenberger Straße zwischen den Einmündungsbereichen Weststraße und Von-Behring-Straße.

Ab 14 Uhr wird ferner die Weststraße von der sogenannten „Beinker“-Kreuzung bis zum Kreisverkehrsplatz am Feuerwehrhaus voll gesperrt. Von einer Vollsperrung sind des Weiteren ab 17.30 Uhr die Grönenberger Straße zwischen der Elseallee und der Friedrich-Ludwig-Jahn-Straße sowie der Stadtgraben betroffen.

Änderungen im Busverkehr

Aufgrund der Sperrungen können am Samstag, 7. September, in der Zeit von 17 bis 22 Uhr die Bushaltestellen Stadtgraben, Kreissparkasse, Bismarckstraße, Kampstraße, Gymnasium und Wasserwerk nicht angefahren werden. Die Haltestelle Markt ist an diesem Tag von 15 bis 22 Uhr von der Vollsperrung betroffen. Sie wird während dieser Zeit ebenfalls nicht angefahren. Der ZOB an der Weststraße wird jedoch von allen Linien angesteuert.

TEASER-FOTO: