Ein Artikel der Redaktion

FÖJler kümmern sich Schultiere in Melle werden trotz Corona-Krise weiter versorgt

Von Norbert Wiegand | 18.03.2020, 12:31 Uhr

Während der Corona-Krise bleiben zwar die Schüler zu Hause, aber die Tiere der Bueraner Umweltschule werden weiter versorgt. Um Hühner, Ziegen, Schafe, Meerschweinchen, Gänse und Kaninchen kümmern sich die FÖJler Johanna Schmidt (18) aus Borgholzhausen und Hannes Heinemann (17) aus Oldendorf.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden