Ein Artikel der Redaktion

Schaf ist nicht mehr fein genug Wenn aus Wolle nur Dünger oder Dämmstoff wird

Von Christoph Franken | 05.03.2020, 17:00 Uhr

Schafwolle ist seit Jahrtausenden ein bei Menschen beliebtes Naturprodukt. Schon der weltbekannte Steinzeit-Gletschermann "Ötzi" trug Bekleidung aus Schafwolle. Aber die Nachfrage hat wegen der Konkurrenz anderer Woll-Arten nachgelassen, der Preis ist gesunken und aus Schafwolle werden inzwischen sogar Dünge-Pellets hergestellt. Wie gehen die drei schafhaltenden Betrieb in Melle damit um?

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden