Ein Artikel der Redaktion

Mutwillig Scheiben eingeschlagen Vandalismus-Tour in Melle: Unbekannte demolieren neun Bushaltehäuschen

Von Karsten Grosser | 25.12.2020, 17:16 Uhr

Unbekannte haben während einer Vandalismus-Tour in der Nacht von Heiligabend auf den ersten Weihnachtstag neun Bushaltehäuschen in Melle sowie sechs weitere im nahen Kreis Gütersloh mutwillig beschädigt. Hinweise auf die Täter hat die Meller Polizei über die Feiertage noch nicht bekommen. Insgesamt sei es sehr ruhig gewesen, berichtete ein Beamter auf Nachfrage am Sonntagvormittag.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden