Ein Artikel der Redaktion

Spendenaktion für Melle und das Wittlager Land Wenn Geldsorgen in Corona-Zeiten das Leben zur Hölle machen

Von Conny Rutsch | 08.12.2020, 07:59 Uhr

Die Beratungsstellen von Caritasverband und Diakonie für die Stadt und den Landkreis Osnabrück sind in diesen schwierigen Zeiten stark frequentiert. „Die Menschen werden mit ungeahnten Problemen konfrontiert, die zu normaler Zeit so gar nicht denkbar gewesen sind“, sagt Stefanie Tigler, Kreiskirchensozialarbeiterin in der Diakonie. Die Auswirkungen des ersten Lockdowns im Frühling im Zuge der Corona-Pandemie machen sich erst jetzt bemerkbar.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden